CFP: Bourdieu in der Germanistik (15.01.2021)

Bald zwei Jahrzehnte nach seinem Tod ist das Werk des Soziologen Pierre Bourdieu aus vielen Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften nicht mehr wegzudenken. Zentrale Konzepte aus seinem Forschungsprogramm werden in den jeweiligen Disziplinen adaptiert und weiter ausdifferenziert. Attraktiv scheint Bourdieu auch deshalb zu sein, weil der mit seinem Begriffsinventar (u.a.

JOB: 1 Stelle wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) im Programmbereich »Weltliteratur«, Berlin (15.11.2020)

Diese Ausschreibung wurde über den H-Net Job Guide bereitgestellt:

https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=60525

 

Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung

Stellenausschreibung: 1 Stelle wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) im Programmbereich »Weltliteratur«

 

ANK: Online-Workshop „Materialistische Literaturanalyse im 21. Jahrhundert“ (16.10 – 17.10.2020)

Materialistische Literaturanalyse im 21. Jahrhundert (16./17.10.2020)

Online-Workshop an der Humboldt Universität zu Berlin

Organisation: Roman Widder (HU Berlin), Florian Kappeler (Göttingen)

 

MA: Literatur - Kunst - Kultur, Friedrich-Schiller-Universität Jena (15.07.2020)

M. A. Literatur - Kunst - Kultur

Interdisziplinärer Masterstudiengang an der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Inhalt und Aufbau

Der Masterstudiengang Literatur Kunst Kultur ist interdisziplinär. Ihnen werden vertiefte Kenntnisse in einem der folgenden Fächer vermittelt:

Germanistische Literaturwissenschaft,
Anglistisch-Amerikanistische Literaturwissenschaft, Romanistische Literaturwissenschaft,
Russistische Literaturwissenschaft,
Südslawistische Literaturwissenschaft oder

Subscribe to RSS - Literaturtheorie