CFP: »Wo wir hinschauen Ideenausschlachter« - Die internationale und intermediale Thomas Bernhard-Rezeption, Düsseldorf (30.11.2018)

2019 wird sich der Tod von Thomas Bernhard zum dreißigsten Mal jähren. Dieses Gedenkjahr soll den Anlass bieten, die künstlerische Nachwirkung von Bernhards Leben und Werk umfassend zu untersuchen. Diese ist bereits zu Bernhards Lebzeiten, erst recht aber in den drei Jahrzehnten seit seinem Tod, zu einem gleichermaßen internationalen wie intermedialen Phänomen geworden.

Pages

Subscribe to RSS - graphic novels