CFP: Germanistentag 2019 - Panel: Zeitumstellungen. Formen und Funktionen literarischer Zeitstrukturen am Übergang zwischen Romantik und Zwischenphase, Saarbrücken (22.07.2018)

Das von Stephan Brössel (Münster) und Stefan Tetzlaff (Kassel) geleitete Panel nimmt mit der Zeit von etwa 1825-1835 den Ausgang der Romantik und den Eintritt in die ‚Zwischenphase‘ (Sottong 1992) in Augenschein und fragt danach, wie sich literarischer Wandel in literarischen Repräsentationen von Zeit abbildet.

KONF: Re-Orientations around Goethe, Penn State University (02.11. – 05.11.2017)

 

Re-Orientations around Goethe

Atkins Conference of the North American Goethe Society

Penn State University, November 2-5, 2017

Nittany Lion Inn

 

 

Thursday, November 2

 

6:00-8:00 PM Faculty Staff Club: GSNA Business Meeting & Reception

 

Friday, November 3

8:45-10:00 AM

Ballroom C: Presidential Forum

Reorientations around Goethe

KONF: „Napoleon war... bei Laon in seinem Unternehmen gescheitert“. Varnhagen von Ense, seine Sammlung und sein Kreis in europäischer Perspektive, Samoussy (21.10. – 22.10.2017)

Durch Arbeitstagungen und Colloquien, u. a. 2002 in Florenz (Villa Romana), 2004 in Kleve (Schloss Gnadenthal) und 2009 in Bad Münster am Stein / Ebernburg, deren Erträge der Almanach der Varnhagen Gesellschaft (bisher drei Bände, Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2000-2015) dokumentiert, hat die Varnhagen Gesellschaft auf die Autographensammlung des Sammlers und Memoirenschreibers Karl August Varnhagen von Ense (1785–1858) aufmerksam gemacht.

Pages

Subscribe to RSS - Goethezeit