KONF: 35. Jahrestagung der AG Medien, online (5.-6.10.2021)

Thema: Mit Wirklichkeitskonstruktionen im Deutschunterricht umgehen

Wirklichkeit existiert stets als wahrgenommene Wirklichkeit. Sie wird aus Erfahrungen konstruiert und diskursiv immer wieder neu verhandelt. Diese Erkenntnis ist für eine demokratische und plurale Gesellschaft essenziell. Was wir als Wirklichkeit wahrnehmen und wie wir es bewerten, hängt entscheidend von subjektiven Wirklichkeitsannahmen und deren sozialer Aushandlung ab: z. B. Migration als Chance oder Krise, den Klimawandel als Erfindung der Chinesen oder als wissenschaftliche Tatsache.

CFP: Studientag „Lügen, Fake News, (Un–)Wahrheiten“, Wuppertal (30.04.2021)

„[D]ie Lüge [ist] nur eine von vielen Arten, etwas zu sagen, was in der wirklichen Welt nicht zutrifft.“ (Eco 2019: 227f.) Dieser Aussage Umberto Ecos zufolge besteht eine Vielzahl von Möglichkeiten, jenen Äußerungen, die sich allgemein unter dem Schlagwort ‚Unwahrheit‘ subsumieren lassen, Rechnung zu tragen.

Online lecture July 14, 18.30 JST: Future Visions of a (Digital) Public Sphere: Findings from Japan

You are cordially invited to the next DIJ Social Science Study Group on

Tuesday, July 14th 2020, 18:30h JST
Future Visions of a (Digital) Public Sphere: Findings from Japan

Michel Hohendanner, Munich University of Applied Sciences
Chiara Ullstein, Technical University of Munich

(Organised by Susanne Brucksch, DIJ)

Subscribe to RSS - fake news