ANK: Kommentierte Online-Edition des Gesamtbriefwechsels Ludwig von Fickers veröffentlicht

Das Forschungsinstitut Brenner-Archiv der Universität Innsbruck hat im Zuge zweier vom FWF geförderten Forschungsprojekte 4.500 Briefe Ludwig von Fickers (1880–1967), des Innsbrucker Verlegers und Herausgebers der Kulturzeitschrift „Der Brenner“, kommentiert und in einer digitalen Edition publiziert.

JOB: 6 Stellen (65%, 3 Jahre) als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Graduiertenkolleg "Dokument – Text – Edition" (Bergische Universität Wuppertal)

Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition. Bedingungen und Formen ihrer Transformation und Modellierung in transdisziplinärer Perspektive“

Resource: The international business correspondence of L. Kniffler & Co. (1859-1876)

Dear list members,
 
the German trading company L. Kniffler & Co. was founded in Nagasaki in 1859. Renamed C. Illies & Co. in 1880, it has been active in trade between Europe and Asia until today and can thus look back on an exceptionally long tradition.
 
From the early years of the company, the so-called "Kniffler period“ (1859-1880), 156 business letters have been preserved in the company archives of C. Illies & Co. (Hamburg).
Subscribe to RSS - digital edition