KONF: Objekt:Listen. Medialität von Dingverzeichnissen in der Frühen Neuzeit, Wolfenbüttel/hybrid (04.11. - 06.11.2021)

Joëlle Weis's picture

Die Tagung zielt darauf ab, die Objekt:Liste in den Kontext diverser sozialer, kultureller und ökonomischer Praktiken der Frühen Neuzeit zu stellen und dabei ihre Medialiät aufzudecken. Dazu gehört die Frage, wie die Listen ihre Benutzung vorgeben, ihre Nutzer*innen steuern und damit eine genuine Handlungsmacht im Sinne Bruno Latours entfalten. Das übergeordnete Ziel dabei ist, genauer als bisher geschehen die kommunikative und epistemische Leistung solcher Verzeichnisse in ihren sozialen Bezügen zu analysieren und die Entwicklung ihrer Bedeutung im Verlauf der Frühen Neuzeit zu erhellen (Verhältnis von Präsenz- und Distanzmedialität).

Die Hybrid-Tagung wird organisiert vom Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel und der Herzog August Bibliothek und findet vom 4. bis 6. November in Wolfenbüttel statt.

Um Anmeldung wird gebeten. Die Zugangsdaten werden bei Anmeldung bekanntgegeben.

Programm

DONNERSTAG, 04. NOVEMBER 2021

09:00 Uhr PETER BURSCHEL (WOLFENBÜTTEL)
Begrüßung

09:15 Uhr ELIZABETH HARDING / JOËLLE WEIS (WOLFENBÜTTEL)
Objekt:Listen. Medialität von Dingverzeichnissen in der Frühen Neuzeit – Eine Einführung

SEKTION I: MATERIALITÄT
MODERATION: CHRISTINA BRAUNER

09:45 Uhr MONA GARLOFF (INNSBRUCK)
Vom Erwerben zum Sammeln: Gottfried Wilhelm Leibniz‘ Bücherlisten und Verlagskataloge

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr ANNE MARISS (REGENSBURG)
Wertvolle Listen: Materielle Kultur, Macht und Dynastie im illustrierten Schmuckinventar der Kaiserin Maria Anna (1648)

11:45 Uhr MATTHIAS NOELL (BERLIN)
Vom Altern der Bauten zum Altern der Listen – Denkmalinventarisation als Strategie gegen das Verschwinden

MITTAGESSEN

15.00 NACHMITTAG PROGRAMM
FÜHRUNG DURCH DAS SCHLOSSMUSEUM

18:30 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen

FREITAG, 05. NOVEMBER 2021

SEKTION II: TEXTUALITÄT
MODERATION: CHRISTIANE HOLM

09:00 Uhr HIRAM KÜMPER (MANNHEIM)
Fräulein Natters Salon und Dr. Hofmanns Unterhosen: Dingwelten in süddeutschen Verlassenschaftsakten

09:45 Uhr MARGARETH LANZINGER (WIEN)
Die Listen der Frauen. Rechtliche, soziale und geschlechtsspezifische Kontexte der Auflistung von Geld und Güter

10:30 Uhr – Kaffeepause –

11:00 Uhr YASHAR MOHAGHEGHI (AACHEN)
Enumerative Erzählverfahren zwischen Wissensvermittlung und narrativer Eigenlogik: Die Liste im Prosaroman des 16. Jahrhunderts

11:45 Uhr ELISABETH RUDOLPH (BERLIN)
Die Liste als Objekt: Korrekturen von Abbildungen in frühneuzeitlichen Errata-listen

12:30 Uhr – Mittagspause –

MODERATION: VOLKER BAUER

14:30 Uhr BJÖRN WEYAND (BOCHUM)
Adam Olearius’ „Gottorfische Kunst=Kammer“ als Katalog wunderbarer Objekte

15:15 Uhr CHRISTOPH SCHMÄLZLE (WEIMAR)
Wo und wofür steht die Skulptur? Der Platz der Laokoon-Gruppe in frühneuzeitlichen Wissensordnungen

16:00 Uhr – Kaffeepause –

SEKTION III: PERFORMANZ

16:30 Uhr TOBIAS WINNERLING (DÜSSELDORF)
Was passieren kann, wenn man eine Bibliothek verkauft. Der Auktionskatalog der Bücher Samuel Gales (1682–1754)

17:15 Uhr THOMAS RUHLAND (HALLE)
Die Leerstelle im Verzeichnis

18:15 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen

SONNABEND, 06. NOVEMBER 2021

SEKTION III: PERFORMANZ
MODERATION: ULRIKE GLEIXNER

09:00 Uhr JULIA SCHMIDT-FUNKE/LOUISA-DOROTHEA GEHRKE (LEIPZIG)
NaturaLists. Praktiken des Auflistens in der Naturforschung des frühen 18. Jahrhunderts

09:45 Uhr DANIELA WAGNER (TÜBINGEN)
Mediale Multiplikation. Zur performativen, schriftlichen und bildlichen Aufzählung von Heiltümern

10:30 Uhr – Kaffeepause –

11:00 Uhr MARIKA KEBLUSEK
Listing the Wunderkammer. Order, intermediality and agency in catalogues of the Paludanus-collection (c. 1600)

11:45 Uhr EVA DOLEZEL (BERLIN)
Jenseits der Ordnung. Kunstkammerinventare als Quelle zur musealen Präsentation und Praxis

13:00 Uhr – Abschlussdiskussion –

ca. 13:30 Uhr Tagungsende

Kontakt

harding@hab.de/ weis@hab.de

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Constanze Baum] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu