CFP: Revista de Filología Alemana 30

Prof. Isabel Hernández's picture

Hauptziel der Zeitschrift ist die Verbreitung der Forschung im Bereich der Deutschen Philologie, die an der Universität Complutense sowie an anderen nationalen Universitäten mit diesem Fachgebiet durchgeführt werden. Zudem ergänzen zahlreiche Beiträge angesehener, ausländischer Experten das Spektrum der Zeitschrift.

Die Zeitschrift richtet sich an Germanisten, Studierende der Germanistik und alle Personen, die sich für verschiedene Aspekte der Deutschen Philologie und der Kultur der deutschsprachigen Länder interessieren. Seit dem Gründungsjahr 1993 wurden 29 Ausgaben veröffentlicht.

Artikel bzw. Rezensionen für die nächste Ausgabe der Zeitschrift "Revista de Filología Alemana" (erscheint 2022) müssen jederzeit bei der Redaktion eingereicht werden. Hierfür müssen alle Publikationsrichtlinien (Richtlinien für den Druck: https://www.ucm.es/fil_aleman/publikationsrichtlinien) berücksichtigt werden.

Die Beiträge werden in elektronischer Fassung (ausschließlich im Format Word) eingereicht.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu