KONF: Welche Natur? Und welche Literatur? Zu Perspektiven des Nature Writing in Zeiten des Anthropozän, Bad Heilbrunn (06.10. – 08.10.2021)

Tanja van Hoorn's picture

Stiftung Kunst und Natur (Nantesbuch), 6. bis 8. Oktober 2021

Konzeption und wissenschaftliche Leitung: Tanja van Hoorn, Ludwig Fischer

 

Programm

Mittwoch, 6. Oktober 2021

19:30             Eröffnungsveranstaltung: Lesung und Gespräch mit Ulrike Draesner und Evi Zemanek

 

Donnerstag, 7. Oktober 2021

Programmatisches/Konzeptionelles

9:30                Jürgen Goldstein: Nature Writing und Sprache

10:15              Benjamin Bühler: Wer spricht? Politische Didaktik des Nature Writing

11:00              Kaffeepause

11.30               Christine Kanz: ‚Nature Writing‘ und ‚Kritisches Naturschreiben‘ im Horizont des Anthropozän         

12:15              Mittagspause

Elemente des Nature Writing 

14:15              Roland Borgards: „Wieso jetzt die Igel?“ Tiere, Naturewritings und Peter

                        Kurzecks „Vorabend“

15:00              Axel Goodbody: Garden Writing in the Anthropocene

15:45              Kaffeepause

16:45             Tanja van Hoorn: Nature Writing und Naturgeschichte

19:30             Kamingespräch: Nature Writing und Natur-/Umweltschutz mit Hubert Weiger und Cord Riechelmann,

                      Moderation: Ludwig Fischer

 

Freitag, 8. Oktober 2021

Exemplarische Lektüren

9:15                Parallele Round Table Gespräche

  1. Kylie Crane: Übermächtige Natur bei Val Plumwood
  2. Peter Braun und Caroline Rosenthal: Nature Writing und Indigenes Wissen: „Die Erdbeere“ – Henry David Thoreau und Robin Wall Kimmerer
  3. Jan Gerstner: Nature Writing im gestörten Gelände bei Esther Kinsky

10:30              Kaffeepause

11:00              Spurensuche: NW und die deutschsprachige Literatur

Matthias Glaubrecht: Humboldts Erbe? – Nature Writing zwischen Romantik und Naturforschung

12:00              (Zwischen-)Resümee und Ausblick

12:30              Mittagspause

ab 14:00         Spaziergang ins Gelände

19:30              Abendveranstaltung: Nature Poetry

Lesungen und Gespräche mit Ulrike Draesner und Marion Poschmann, Moderation: Tanja van Hoorn

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungsort: Stiftung Kunst und Natur, Langes Haus, Karpfsee 12, 83670 Bad Heilbrunn

Kontakt: 0946 2319 115; veranstaltungen@kunst-und-natur.de

Weitere Informationen:

https://kunst-und-natur.de/nantesbuch/programm/events/5612/nature-writing-die-konferenz.-w...


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: Conference
Keywords: Nature Writing