ANK: Workshop Rhetorik und Transzendenz, Halle-Wittenberg (30.09. – 01.10.2021)

Robert Buch's picture

Programm

Donnerstag, 30. September 

9:00-9:30  Begrüßung

9:30-10:30    Gemeinsame Lektüre und Diskussion:
            Paul Ricœur, »Gott nennen«

Kaffeepause

11:000-13:00
    Mike Rottmann (Halle): Rudolf Ottos romantische Wissenschaft 
    Stefanie Burkhardt (Erlangen-Nürnberg): Mircea Eliades »kreative Hermeneutik« 

Mittagspause

14:30-16:30
        Hanna Miethner (Berlin): Populäre Rhetorik in der Predigt? Wie die Homiletik um 1800 populär sein will
        Korbinian Lindel (Erlangen-Nürnberg): Dekondeszendenz, ›Herablassung‹. Zur Rhetorik der Offenbarung in der deutschen Aufklärung
Pause

17:00-18:00     Jacob Heller (Halle): Die Kritik romantischer Ironie aus spätromantischer Perspektive: Friedrich Schlegels Vorlesungen zur Philosophie der Sprache und des Wortes

18:00-19:00    Zweite gemeinsame Lektüre und Diskussion: 
            Peter Sloterdijk, Den Himmel zum Sprechen bringen (Kapitel 8 »Die theopoetische Differenz«)

 

Freitag, 1. Oktober 2021

9:00-10:00        Dritte gemeinsame Lektüre und Diskussion:
            Hans Blumenberg, »Anthropologische Annäherungen an die Aktualität der Rhetorik«

10:30-12:30
    Lea Weber (Halle): Zwischen Poesie und Schweigen. Mystische Elemente im lyrischen Œuvre Alejandra Pizarniks 
    Milena Maren Röthig (Hildesheim): »Den transzendenzverriegelten Alltag aufbrechen.« Spiritualität in der Gegenwartsliteratur des 21.     Jahrhunderts 
 

14:00-16:00
    Michael Berger (Wien): Poetik des Enthüllens. Zur Präsenz des Heiligen in den Legenden Konrads von Würzburg 
    Anita Martin (Bern): Szenen des Sakralen. Heiligendramen um 1800
Pause

16:30-18:30 
    Amrei Kempendorf (Berlin): Weltliche und geistliche Sphären in der sozialen Predigt des 19. Jahrhunderts
    Konstantin Sacher (Leipzig), Zum Transzendenzbezug in politischer Rhetorik der Gegenwart. Frank-Walter Steinmeiers »Mutreden«

https://www.germanistik.uni-halle.de/komparatistik/veranstaltungen/rhetorik_und_transzendenz/

Teilnahme nur nach Anmeldung; bei Interesse schreiben Sie bitte an Robert.Buch@germanistik.uni-halle.de


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu