KONF: Büchners Dinge. Jahrestagung der Büchner-Gesellschaft, Frankfurt a. M. (28.10. – 30.10.2021)

Martina Wernli's picture

Donnerstag, 28.10.2021

13.30-14.00 Uhr: Begrüßung und Einleitung (Roland Borgards, Martina Wernli)

14.00-15.00 Uhr: Doerte Bischoff: „Schwerter, mit denen Geister kämpfen“. Zur Performativität der Waffen bei Büchner

15.30-16.30 Uhr: Peter Schnyder: Bube, Dame, König. Spielkarten und Spieltische bei Büchner

16.30-17.30 Uhr: Esther Köhring: "Streckt Eure Tannenzweige grad vor Euch hin, daß man meint Ihr wärt ein Tannenwald". Theatralität und Theatralisation der Dinge in Büchners Dramen

18.00-19.00 Uhr: Alexander Kling: Vorhang auf. Politische Dinge in Büchners Briefen

Freitag, 29.10.2021

09.30-10.30 Uhr: Peter C. Pohl: Über Makkaroni und andere Dinge in Leonce und Lena 

10.30-11.30 Uhr: Christiane Holm: Rede und Requisite. Komische Dinge in Büchners Leonce und Lena

12.00-13.00 Uhr: Antonia Eder: Porosität. Zur Sehnsucht nach Dinglichkeit und Verdinglichung der Dinge in Büchners Lenz

14.30-15.30 Uhr: Magdalena Maria Idzi: Schmuck für Arme. Maries Ohrringe in Georg Büchners Woyzeck

15.30-16.30 Uhr: Michael Niehaus: Sonne, Mond und Sterne. Nahbare Gestirne in Büchners Woyzeck

17.00-18.00 Uhr: Alfons Glück: Über Dinge in Büchners Woyzeck

[18.00-19.00 Uhr: Mitgliederversammlung Büchner-Gesellschaft]

Samstag, 30.10.2021

09.00-10.00 Uhr: Agnes Hoffmann: Unter der Schädeldecke. Büchners Präparate zwischen Pathologie und Poetik

10.00-11.00 Uhr: Elisabeth Flucher: Menschen als Dinge. Fragmentierte Körper und ihre Semiotik in Büchners Dramen

11.30-12.30 Uhr: Rudolf Drux: Drehorgel bzw. Leierkasten. Ein musikästhetisches ‚Unding‘ als ‚Daseinsmetapher‘ bei G. Büchner und Zeitgenossen 

12:30-13:00 Uhr: Abschluss und Ausblick

Konzeption: Roland Borgards, Martina Wernli

Eine Veranstaltung der Büchner-Gesellschaft und Forschungsstelle Georg Büchner (Universität Marburg) sowie des Instituts für Deutsche Literatur und ihre Didaktik (Universität Frankfurt)

Wegen der Hygiene-Vorschriften ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

Anmeldungen für eine Teilnahme in Präsenz bis zum 1.10.2021 per Mail an Borgards@lingua.uni-frankfurt.de

Ort: Universität Frankfurt, Campus Westend, IG-Farben-Gebäude, Eisenhower-Saal


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu