JOB: Ordentliche Professorin / Ordentlicher Professor für germanistische Linguistik, Lausanne (15.10.2021)

Mark-Georg Dehrmann's picture

H-Net Job Guide: https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=61572

 

An der Section d’allemand der Faculté des lettres der Universität Lausanne ist die Stelle einer

Ordentlichen Professorin/eines Ordentlichen Professors für germanistische Linguistik

neu zu besetzen.

Institutioneller Rahmen

Die Universität Lausanne gehört mit knapp 17.000 Studierenden und ca. 3.500 Angestellten zu den mittelgroßen Schweizer Universitäten. Mit einem Schwerpunkt auf der innovativen und forschungsbasierten Lehre legt sie Wert auf eine partizipative akademische Kultur. Auf dem Campus am Genfer See leben und arbeiten Menschen aus über 120 Ländern.

Grunddaten

Stellenantritt:                           01. August 2022

Vertragsdauer:                         Evaluation und Weiteranstellung nach jeweils 6 Jahren

Anstellung:                               100%

Arbeitsort:                                Lausanne-Dorigny, Schweiz

Stellenprofil

Erwartet wird eine Promotion und Habilitation bzw. ein fortgeschrittenes Habilitationsprojekt in germanistischer Linguistik oder eine vergleichbare Qualifikation. Die Kandidatin oder der Kandidat verfügt über mehrjährige Lehrerfahrung in verschiedenen Themenbereichen der germanistischen Linguistik auf Bachelor- und Master-Stufe. Neben Publikationen von internationalem Rang kann sie oder er Erfahrungen im Einwerben von Drittmitteln vorweisen. Die Kandidatin oder der Kandidat ist teamfähig und verfügt über Grundkenntnisse des Französischen sowie die Bereitschaft, innerhalb von zwei Jahren nach Stellenantritt Verhandlungssicherheit in Wort und Schrift zu erlangen. Die Unterrichtssprache an der Section d’allemand ist Deutsch, die Sprache der Verwaltung Französisch.

Aufgaben

6 Semesterwochenstunden Lehre auf Bachelor- und Master-Stufe (für frankophone, bilinguale und germanophone Studierende). Beratung und Betreuung von Studierenden, Prüfungsverantwortung, individuelle Forschung, Mitarbeit in der Forschung und akademischen Selbstverwaltung an der Section d’allemand. Koordination der Lehre in germanistischer Linguistik in Abstimmung mit den benachbarten Fächern der Section.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber vertritt das Fach der germanistischen Linguistik in seiner ganzen Breite. Daher sollten die Arbeitsschwerpunkte aus mindestens zwei unterschiedlichen Themenbereichen stammen.

Erwartet wird eine enge Zusammenarbeit sowohl mit den literatur- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen (Neuere deutsche Literatur, Mediävistik, Übersetzungswissenschaft) als auch mit dem Bereich Sprachpraxis und Landeskunde an der Section d’allemand sowie mit den benachbarten Fächern der Faculté des lettres.  Die aktive Mitarbeit im germanistischen Doktoratsprogramm des Westschweizer Universitätsverbunds CUSO ist unabdingbar. Die partizipative Kultur der UNIL setzt grundsätzlich eine hohe Einsatzbereitschaft in der akademischen Selbstverwaltung auf Instituts- und Fakultätsebene voraus.

Weitere Auskünfte

Kontakt: Prof. Dr. Angela Sanmann-Graf (Angela.Sanmann@unil.ch)

Bewerbungsdossier

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2021

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung in deutscher oder französischer Sprache online im PDF-Format über die Plattform https://www.unil.ch/carrieres/fr/home.html ein. Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnisse, Urkunden) werden ein Motivationsschreiben (lettre de motivation) sowie eine konzise Darstellung Ihrer Forschungsprojekte erbeten. Bitte nennen Sie uns zudem zwei Referenzpersonen mit Namen und Kontaktdaten.

Es können ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über die Plattform eingereicht werden. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Die UNIL setzt sich für Chancengleichheit und eine ausgeglichene Geschlechterverteilung unter ihren Angestellten an. Sie bittet daher ausdrücklich um Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen.

www.unil.ch/egalite

Die UNIL fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs.

www.unil.ch/graduatecampus

 

 

Contact:

Prof. Dr. Angela Sanmann-Graf
Section d'allemand - Traductologie
Université de Lausanne
Anthropole, 4064
CH-1015 Lausanne
Angela.Sanmann@unil.ch

Website:None
Primary Category:Linguistics
Secondary Categories:None
Posting Date:07/16/2021
Closing Date10/15/2021

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Mark-Georg Dehrmann] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

 

Categories: H-Net Job Guide
Keywords: H-Net Job Guide