CFP: Verlängerte Ausschreibung für Posterpräsentationen im Rahmen des 27. Deutschen Germanistentages 2022, Paderborn (15.08.2021)

Ronja Hannebohm's picture

Der vom Deutschen Germanistenverband (DGV) in Zusammenarbeit seiner beiden Teilverbände Gesellschaft für Hochschulgermanistik im DGV und Fachverband Deutsch im DGV ausgerichtete 27. Deutsche Germanistentag findet vom 25. bis zum 28. September 2022 an der Universität Paderborn statt.

Zum ersten Mal im Rahmen eines Deutschen Germanistentages soll Hochschulgermanist*innen die Gelegenheit zur Präsentation wissenschaftlicher Poster gegeben werden. Mit der vorliegenden Ausschreibung lädt die GfH im DGV insbesondere Nachwuchswissenschaftler*innen ein, ihre laufenden oder gerade erst abgeschlossenen Forschungsprojekte vorzustellen.

Willkommen sind Projektvorstellungen aus allen germanistischen Teildisziplinen. Ein Bezug zum Rahmenthema „Mehrdeutigkeiten“ des 27. Deutschen Germanistentages 2022 muss nicht gegeben sein, die Posterpräsentationen sollen vielmehr die Breite der germanistischen Forschung abbilden. Das Rahmenprogramm des Germanistentages sieht ein eigenes, einstündiges Zeitfenster für die Ausstellung und Präsentation der wissenschaftlichen Poster vor. Die drei besten Posterpräsentationen von Nachwuchswissenschaftler*innen werden mit einem kleinen Preis prämiert.

Wenn Sie Ihr Forschungsprojekt mit einem wissenschaftlichen Poster präsentieren möchten, bewerben Sie sich bitte mit einem Abstract, das mit allen erbetenen Angaben maximal eine Textseite (Times New Roman, Schriftgröße 12, Zeilenabstand 1,5) umfasst:

  • Name, Universität und E-Mail-Adresse
  • (Arbeits-)Titel des Forschungsprojekts
  • Beschreibung des Forschungsprojekts
  • maximal 3 Literaturangaben

Die Einsendung der Abstracts wird in elektronischer Form an die Koordination des 27. Deutschen Germanistentages 2022 erbeten (info@germanistentag2022.de). Die Einsendefrist ist verlängert worden, Einsendeschluss ist der 15. August 2021. Die Auswahl der Präsentationen erfolgt voraussichtlich im September 2021.

Weitere Informationen können der Website des Deutschen Germanistenverbandes entnommen werden (deutscher-germanistenverband.de).


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: CFP