JOB: Lehrkraft für besondere Aufgaben (50 %), TU Dresden (20.07.2021)

Bernhard Stricker's picture

Am Institut für Germanistik ist an der Professur für Medienwissenschaft und Neuere Deutsche Literatur zum 01.10.2021 eine Stelle als

 

Lehrkraft für besondere Aufgaben

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 RL d. TdL)

 

mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen.

Aufgaben: Der Schwerpunkt des Aufgabenfeldes liegt in der Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen in den literatur- und kulturwiss. Studiengängen des Instituts (gem. DAVOHS) sowie in der Unterstützung der Lehrorganisation.

Voraussetzungen: sehr guter wiss. Hochschulabschluss in der germanistischen Literaturwissenschaft. Erwünscht ist eine exzellente literaturwiss. Promotion mit kultur­ und/oder medienwiss. Bezugspunkten.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen und einer Skizze zur Lehre bis zum 20.07.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften, Institut für Germanistik, Professur für Medienwissenschaft und Neuere Deutsche Literatur, Herrn Prof. Dr. Lars Koch, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an: sekretariat_medien_koch@mailbox.tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu