MA: Kunst- und Kulturvermittlung in Frankreich und Deutschland (Master MCFA), Université Sorbonne Nouvelle (05.09.2021)

Sarah Neelsen's picture

Université Sorbonne Nouvelle

Département d‘études germaniques

13, rue Santeuil

F-75005 Paris

https://www.mcfa-sorbonne-nouvelle.eu/

 

Bewerbungen sind bis 27. Juni 2021 empfohlen und bis 5. September 2021 möglich.

 

Abschluss: Master d’études germaniques (M.A.)

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: zum Wintersemester (in Frankreich ab Mitte September)

Bewerbungsfrist: 5. September 2021 für das WS 2021/22

Vergabeverfahren: zulassungsbeschränkt

 

Profil und Inhalt

Der Studiengang „Métiers de la culture dans le domaine franco-allemand“ an der Sorbonne Nouvelle bietet eine Kombination aus Seminaren in German Studies (deutsche Literaturwissenschaft, Geschichtswissenschaft und/oder Sprachwissenschaft) und in internationaler Kunst- und Kulturvermittlung. Es werden Fachkenntnisse und Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens erworben, die in die eigene Recherche (Masterarbeit) einfließen. Daneben finden regelmäßig Veranstaltungen mit Partnerinstitutionen (Musée d’Art moderne, Cité de la musique/Philharmonie, ARTE) und Besuche in Pariser Kultureinrichtungen statt. Während der ersten zwei Semester arbeiten die StudentInnen im Team an einem gemeinsamen Kulturprojekt und erwerben vielseitige praktische Kompetenzen im Projektmanagement.

 

Einblick in unser diesjähriges studentische Projekt bekommen Sie hier: https://www.expo-rambures.eu/

 

Mögliche Berufsfelder

Unsere Alumni sind im Kulturmanagement, im Verlags- und Museumwesen, in der Filmbranche, in der Musikpädagogik, in der Öffentlichkeitsarbeit (PR) und in der Online-Redaktion tätig. 

 

Einige Porträts finden Sie hier: https://www.asnieres-a-censier.fr/nos-alumni-1/

 

Praktikum und Auslandsaufenthalt

Im letzten Semester absolvieren alle TeilnehmerInnen des Studiengangs ein Praktikum von mindestens zwei und maximal sechs Monaten in einer Kultureinrichtung. Diese kann sich sowohl im französischsprachigen als auch im deutschsprachigen Raum befinden.

Ein Team von drei KarriereberaterInnen hilft bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle und der Vorbereitung von Bewerbungsmappe und Vorstellungsgespräch.

 

Dieses Jahr arbeiteten unsere StudentInnen u.a. im Louvre, im Panthéon, beim Festival Perspectives und beim IFRA Frankfurt.

 

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein einschlägiger BA-Abschluss in Germanistik, Romanistik, Komparatistik, Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften (oder einem vergleichbaren Studiengang).

Sprachkenntnisse in Französisch auf der Stufe B2/C1 nach GER sind erforderlich. Die Seminare (und Prüfungen) in Kunst- und Kulturvermittlung finden auf Französisch, jene in Germanistik auf Deutsch statt.

 

Erste Berufserfahrung (Praktikum, o.Ä.) ist ein Plus.

 

Weitere Informationen

Zum Studiengang: https://www.mcfa-sorbonne-nouvelle.eu/

 

Zum Bewerbungsverfahren: http://www.univ-paris3.fr/comment-deposer-une-candidature-en-licence-2eme-et-3eme-annee-ou-en-master--22812.kjsp

 

Modulkatalog und studentische Projekte: http://www.univ-paris3.fr/master-1-et-2-professionnel-br-metiers-de-la-culture-dans-le-domaine-franco-allemand-538254.kjsp

 

Studienberatung: sarah.neelsen@sorbonne-nouvelle.fr