ANK: Netzwerk Jagdgeschichten

Laura Beck's picture

Ziel dieses Aufrufs ist die Gründung eines interdisziplinären „Netzwerks Jagdgeschichten“, das dem kollegialen und informellen Austausch über Untersuchungen zum Thema der Jagd dienen soll. Angestrebt ist eine überregionale Plattform zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch zwischen interessierten Kolleg*innen, die sich entweder in ihren Qualifikationsprojekten oder auch nur gelegentlich mit dem absichtsvollen Töten von Wildtieren beschäftigen bzw. beschäftigt haben. Willkommen sind gleichermaßen historische wie zeitgenössische Perspektiven sowohl auf die Jagd als auch auf deren medialen Repräsentation und metaphorischen Formen. 

Das interdisziplinäre Netzwerk versteht sich als offen für alle Forschungen unabhängig sowohl vom methodischen, regionalen und zeitlichen Zuschnitt als auch vom tierethischen Standpunkt. Entsprechend richtet sich das geplante Netzwerk Jagdgeschichten an alle graduierten Forscher*innen (Doktorand*innen, Post-Docs, Professor*innen) und wir freuen uns über Rückmeldung aus allen Fachrichtungen unabhängig von der institutionellen Anbindung (Universität, Museen, Forschungseinrichtungen, Freelancer etc.). 

Als Auftaktveranstaltung ist ein halbtägiges Zoom-Kolloquium am 20. Juli 2021 geplant. Dieses soll zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Mini-Vorstellung von Projekten sowie vor allem dem Austausch darüber dienen, wie wir das Netzwerk Jagdgeschichten in Zukunft gestalten wollen. Vorstellbar sind regelmäßige Online-Treffen, jährliche Präsenzveranstaltungen, Lektürerunden, gemeinsame Exkursionen und vieles anderes. 

Alle Interessierte bitten wir um kurze Rückmeldung bis zum 20. Juni 2021 an laura.beck@uni-bremen.de und maurice.sass@alanus.edu – gern unter Nennung des jagdlichen Forschungsinteresses, disziplinären Hintergrunds und ggf. der institutionellen Anbindung. Sollten Sie an der Teilnahme bei der angedachten Auftaktveranstaltung im Juli verhindert sein, melden Sie sich dennoch gern. 

 

Kontakt für Rückfragen: 

Dr. Laura Beck 

Laura.Beck@uni-bremen.de 

Universität Bremen  

Fachbereich 10 – Sprach- und Literaturwissenschaften 

https://www.uni-bremen.de/fb-10/fachbereich/wissenschaftlerinnen-wissenschaftler/wiss-mitarb/dr-phil-laura-beck  

 

Jun.-Prof. Dr. Maurice Saß 

Maurice.Sass@alanus.edu 

Alanus Hochschule 

Institut für philosophische und ästhetische Bildung 

https://www.alanus.edu/de/hochschule/menschen/detail/maurice-sass/a932bf0430c1974ded69435129907759/ 


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu