KONF: KOOP-LITERA: Die Zukunft der Archive – Die Archive der Zukunft, Wien (27.-28.1.2021)

Arnhilt Inguglia-Höfle's picture

Das Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek lädt herzlich zur Teilnahme ein:

KOOP-LITERA: Die Zukunft der Archive – Die Archive der Zukunft
4. Internationale Arbeitstagung der Literaturarchive und Nachlassinstitutionen

 

TREFFEN DER ARCHIVE

 

Mittwoch, 27. JÄNNER 2021, 14:00-18:00

14:00-14:15 Begrüßung
Bernhard Fetz, Arnhilt Inguglia-Höfle (Literaturarchiv, ÖNB)

14:15-16:00 Film und Archiv (Vorträge und Diskussion)
Moderation: Thomas Ballhausen (Literaturhaus Wien)

- Ralf Breslau (Staatsbibliothek zu Berlin): Der Nachlass Leni Riefenstahl – Ein Werkstattbericht

- Arno Rußegger (Universität Klagenfurt), Michael Kraiger (Velden): „Unser See hat keinen Gang!“ – Zum Firmenarchiv der Lisa-Filmproduktion

- Sylvia Asmus (Deutsches Exilarchiv, Frankfurt/Main): „Und dabei ist mir wieder ganz bewußt geworden, daß ich ja nie nur ein blöder Sammler war“ – Das Archiv Günter Peter Straschek

- Hanna Prandstätter (Archiv der Zeitgenossen, Krems): Filmplakate, VHS und Digibeta – Der Vorlass von Peter Patzak

16:00-16:30 Pause

16:30-18:00 Modelle digitaler Vermittlung (Vorträge und Diskussion)
Moderation: Markus Ender (Brenner-Archiv, Innsbruck)

- Nicole Sahl (Lëtzebuerger Literaturarchiv, Mersch): Facetten zeitgemäßer Literaturvermittlung in Luxemburg

- Moritz Wagner (Schweizerisches Literaturarchiv, Bern): „Einmal an der Quelle sein“ – Annemarie Schwarzenbachs Reisefotografien online

- Artur Reginald Boelderl (Musil-Institut, Klagenfurt): „Das stets parate Disparate“ – Herausforderungen und Chancen der digitalen Literaturvermittlung

18:00-18:30 Abschlussdiskussion der Archive

 

ÖFFENTLICHES SYMPOSIUM ÜBER DEN UMGANG MIT BORN-DIGITAL-MATERIALIEN

DONNERSTAG, 28. JÄNNER 2021, 9.00–18.00

9:00-9:15 Begrüßung
Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek
Bernhard Fetz, Direktor des Literaturarchivs und des Literaturmuseums der Österreichischen Nationalbibliothek

Was sammeln?

Vortrag und Diskussion
Moderation: Bernhard Fetz (Literaturarchiv, ÖNB)

9:15-10:15
Sandra Richter (Deutsches Literaturarchiv Marbach): Archivempirie und digitale Literatur: Was sammeln wir künftig?

10:15-10:30 Pause

Wie bewerten?

Podiumsdiskussion: Der materielle und ideelle Wert von born-digital-Archivalien
Moderation: Jürgen Thaler (Franz-Michael-Felder-Archiv, Bregenz)

10:30-11:30

- Marcel Lepper (Goethe- und Schiller-Archiv, Weimar)
- Rudolf Probst (Schweizerisches Literaturarchiv, Bern)
- Gabriele Radecke (Literaturarchiv, Akademie der Künste, Berlin)

Wie archivieren?

Vortrag und Diskussion zu Rechtsfragen
Moderation: Christian Recht (Rechtsabteilung, ÖNB)

11:30-12:30
Nikolaus Forgó (Universität Wien): Rechtliche Aspekte der Archivierung digitaler Archivalien

12:30-14:00 Mittagspause

Vortrag und Diskussion zu technischen Fragen
Moderation: Christiane Fritze (Abteilung für Forschung und Entwicklung, ÖNB)

14:00-15:00
Michael Day (British Library, London): On the practical and technical aspects of preserving born-digital content – Lessons from the British Library

15:00-15:30 Pause

Impulsreferate und Diskussion zur Praxis
Moderation: Gerhard Tieber (Zentraler Informatikdienst, ÖNB)

15:30-16:30
- Mona Ulrich (Deutsches Literaturarchiv Marbach), Gabriel Viehhauser (Universität Stuttgart): SDC4Lit – ein Science Data Center für digitale Literatur
- Thomas Stern (SLUB, Dresden): Archivierung originär digitaler Materialien im Nachlass des Gastronomiekritikers Wolfram Siebeck (1928-2016)

Impulsreferate und Gespräch zur Autor*innenperspektive
Moderation: Arnhilt Inguglia-Höfle (Literaturarchiv, ÖNB)

16:30-18:00
- Renate Giacomuzzi (Innsbrucker Zeitungsarchiv): Digitale Paratexte als Herausforderung für Literaturwissenschaft und Archive – Zur Dokumentation und Archivierung von Autorenhomepages
- Lina Maria Zangerl (Literaturarchiv Salzburg): Everything not saved will be lost – Zur Bedeutung persönlicher digitaler Archive
- Raphaela Edelbauer (Autorin und u.a. Preisträgerin der Rauriser Literaturtage) im Gespräch mit Lina Maria Zangerl


Den TEILNAHME-LINK finden Sie hier:
https://www.onb.ac.at/news-einzelansicht/koop-litera-die-zukunft-der-archive-die-archive-d...

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu