KONF: 10. Kolloquium Forum Sprachvariation der IGDD und 9. Nachwuchskolloquium des VndS (22.01. – 23.01.2021)

Robert Langhanke's picture

10. Kolloquium Forum Sprachvariation der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) und 9. Nachwuchskolloquium des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS) vom 22. 1. bis zum 23. 1.2021 an der Universität Bonn in Kooperation mit dem LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte – online

 

Donnerstag, 21.01.2021

 

19.00 Uhr

Warm-up

 

Freitag, 22.01.2021

 

09.00–09.30 Uhr

Begrüßung und Organisatorisches

 

09.30–10.30 Uhr

Mirjam Schmuck (Darmstadt) Eröffnungsvortrag

Drunkert, Baffersch, Drulles: Expressive Morphologie zur Bildung von Personenbezeichnungen im Niederdeutschen

 

10.30–11.00 Uhr

Pause

 

Sektion: Rezente Sprachvariation

 

11.00–11.30 Uhr

François Conrad, Hana Ikenaga und Stefan Ehrlich (Hannover)

DFG-Projekt „Die Stadtsprache Hannovers“ – erste Erkenntnisse

 

11.30–12.00 Uhr

Salome Lipfert (Marburg)

Das regionalsprachliche Spektrum im Brandenburgischen

 

12.00–13.30 Uhr

Mittagspause

Sektion: Subjektive Linguistik

 

13.30–14.00 Uhr

Nathalie Entringer (Luxemburg)

Variation, Perzeption und sprachliche Präferenzen. Erste Ergebnisse eines Sprachvariations- und Perzeptionstests.

 

14.00–14.30 Uhr

Milena Gropp (Marburg)

Regionalsprachliche Grenzen im Hörerurteil. Eine perzeptionslinguistische Untersuchung zum ostfränkisch-nordbairischen Übergangsgebiet

 

Sektion: Niederdeutsche Literatur

 

14.30–15.00 Uhr

Johanna Meyer (Münster)

Inszenierung von Mündlichkeit in niederdeutschen literarischen Texten des 15. und 16. Jahrhunderts

 

15.00–15.30 Uhr

Nikos Saul (Münster)

Was war die Niederdeutsche Bewegung? – Versuch einer Begriffsbestimmung und Vorüberlegungen zu einer Ideologemanalyse

 

15.30–16.00 Uhr

Pause

 

Sektion: Morpho-Syntax

 

16.00–16.30 Uhr

Sharon Lohse (Münster)

Morphologischer Wandel im Westmünsterländer Platt

 

16.30–17.00 Uhr

Jirayu Tharincharoen (Erlangen)

Zur syntaktischen Struktur der komparativen Korrelativkonstruktionen in deutschen Dialekten

 

17.00–17.30 Uhr

Jeffrey Pheiff und Simon Kasper (Marburg)

Syntaktische Variation in den Regionalsprachen des Deutschen

 

Samstag, 23.01.2021

 

Sektion: Sprachwandel/Diachronie

 

09.00–09.30 Uhr

Dennis Beitel (Marburg)

Umlaut und Entrundung im Hessischen

 

09.30–10.00 Uhr

Chiara Fioravanti (Kiel)

Sprachwandelvergleich: Einblicke in die Entwicklung des niederdeutschen Dialekts in Hermannsburg (Niedersachsen) und in den Siedlungen der Hermannsburger Mission in KwaZulu-Natal (Südafrika)

 

10.00–10.30 Uhr

Bernhard Luxner (Kiel)

Altalemannisch na bei Notker III. Überlegungen zur Analyse und Beschreibung von

(Modal-)Partikeln in historischen Sprachstufen des Deutschen

 

10.30–11.00 Uhr

 

Pause

 

Sektion: Phonetik

 

11.00–11.30 Uhr

Philip C. Vergeiner und Dominik Wallner (Salzburg)

Dynamiken im Schwachton – Eine apparent-time-Untersuchung zum auslautenden -en in den österreichischen Dialekten

 

11.30–12.00 Uhr

Marina Frank und Marina Rohloff (Oldenburg)

Prosodische Variation beim Gebrauch des Niederdeutschen als L2

 

12.00–13.00 Uhr

Pause

 

Sektion: Niederdeutsche Sprache

 

13.00–13.30 Uhr

Maila Seiferheld (Münster)

Mien Süon kann dat verstohn, aber selber spriäken ... is nich mehr. – Sprachbiographische Äußerungen Münsterländer Dialektsprecher zur intergenerationellen Transmission der Mundart

 

13.30–14.00 Uhr

Anna Schwab (Neuchâtel)

Das Niederdeutsche in Ostfriesland. Ergebnisse einer studentischen Forschungsarbeit zur Situation der ostfriesischen Regionalsprache

 

14.00–14.30 Uhr

Martin Wolf (Kiel)

Werkstattbericht: Verbale Aggression im Drama der frühen Neuzeit

 

Organisation: Charlotte Rein (Bonn), Maike Edelhoff (Bonn), Tim Krokowski (Bonn), Robert Langhanke (Flensburg/Kiel), Juliane Limper (Marburg) und Lars Vorberger (Marburg)

 

Eine Anmeldung ist per E-Mail (forum@igdd.org) bis zum 19. Januar 2021 möglich.

 

Die Tagung findet digital statt. Weitere Informationen folgen nach einer Anmeldung!

 

Bei allgemeinen Fragen zur Tagung stehen wir unter robert.langhanke@uni-flensburg.de, Charlotte.Rein@lvr.de, tkrokows@uni-bonn.de und forum@igdd.org zur Verfügung.


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu