CFP: Benn Forum. Beiträge zur literarischen Moderne (15.11.2020)

Stephan Kraft's picture

Beiträge für das „Benn Forum. Beiträge zur literarischen Moderne 2020/21“

Die Herausgeber erbitten Vorschläge für das kommende „Benn Forum. Beiträge zur literarischen Moderne 2020/21“, idealerweise in Form von aussagekräftigen Exposees von ein bis zwei Seiten Umfang. Mögliche Gegenstände sind Leben und Werk Gottfried Benns sowie sein Umfeld innerhalb der literarischen Moderne. Es können auch bereits vollständige Aufsätze oder Vortragsmanuskripte vorgelegt werden. Die Einreichungsfrist ist der 15. November 2020. Nach einer zügigen Begutachtung wird bis vor Weihnachten über die Aufnahme entschieden. Die endgültig fertiggestellten Beiträge müssen dann bis zum 1. April 2021 vorgelegt werden.

Das "Benn Forum" erscheint alle zwei Jahre im Verlag de Gruyter in Verbindung mit der Gottfried Benn-Gesellschaft. Es bietet wissenschaftliche Beiträge zu Leben und Werk Benns und zum literarischen Kontext seiner Zeit. Es stellt das zentrale Periodikum der internationalen Benn-Forschung dar.

https://www.degruyter.com/view/mvw/BENNF-B

Die Herausgeber:

Dr. Holger Hof, Universität Würzburg

holger.hof@uni-wuerzburg.de

Prof. Dr. Stephan Kraft, Universität Würzburg

stephan.kraft@uni-wuerzburg.de

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Constanze Baum] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: CFP
Keywords: CFP