ZS: Weimarer Beiträge 66 (2020), Heft 4

Claudia  Hein's picture

Die neue Ausgabe der Weimarer Beiträge – 66 (2020), Heft 4 – ist erschienen:
 

Aufsätze

Rita Morrien
Das Heilige, die Gewalt und die Liebe in der neuen Kultur des SichtbarenFritz Langs / Thea Harbous »Metropolis« und Bertolt Brechts »Die heilige Johanna der Schlachthöfe«

Klaus R. Scherpe
»Berührungsfurcht«. Soziale Imaginationen der Unterklassigen in der Kanon-Literatur der Moderne

Daniel Weidner
Chronik und kollektive Autobiographie. Schreibweisen der Gegenwart bei Alexander Kluge, Rainald Goetz und Annie Ernaux

Claudia Keller
›Dier‹ nervtAnn Cotten liest Peter Handke

Christian Struck
Meridiane und Tropen. Zur performativen Poetologie Paul Celans

Magnus Klaue
Das Ende der NuancenVon der Kritischen Theorie zur Frankfurter Schule

Gerd Irrlitz
Zu Hegel nicht ohne Fichte

Rezensionen

Madleen Podewski
Stephanie Gleißner, Mirela Husić, Nicola Kaminski, Volker Mergenthaler: Optische Auftritte. Marktszenen in der medialen Konkurrenz von Journal-, Almanachs- und Bücherliteratur

Agnieszka Brockmann
Dirk Kemper, Paweł Zajas, Natalia Bakshi (Hg.): Kulturtransfer und Verlagsarbeit. Suhrkamp und Osteuropa

Dirk Kemper
Alexej Baskakov: »Ich bin kein Mitläufer …«. Thomas Mann und die Sowjetunion

Marleen Stoessel
Marc Sagnol: Tragik und Trauer. Walter Benjamin, Archäologe der Moderne

Jahresinhaltsverzeichnis

 

Eine Vorschau der Aufsätze findet sich unter: https://weimarer-beitraege.de/2020-4/

Die Redaktion der Weimarer Beiträge lädt Autorinnen und Autoren der geisteswissenschaftlichen Disziplinen dazu ein, Beiträge für die kommenden Hefte der Zeitschrift einzureichen.
 Die Zusendungen werden von den Herausgebern im editorial-review-Verfahren zeitnah begutachtet. Weitere Informationen finden Sie unter: https://weimarer-beitraege.de/fuer-autoren/

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion: redaktion@weimarer-beitraege.de

 

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Mark-Georg Dehrmann] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu