JOB: 10 Wissenschaftliche Mitarbeitende (m/w/d) im DFG-raduiertenkolleg „Europäische Traumkulturen“, Universität des Saarlandes (15.11.2020)

Constanze Baum's picture

Anmerkung der Redaktion: H-Germanistik befindet sich seit dem 03. August und bis zum 06. September 2020 in der Sommerpause. Ausnahmen bilden Stellenangebote, die kostenpflichtig über H-NET JOB GUIDE eingestellt werden.

Folgendes Stellenangebot wird über H-NET JOB GUIDE bereitgestellt: https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=60240 

 

Die Universität des Saarlandes sucht zum 01.04.2021 für das DFG-Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen« (GRK 2021) 10 Wissenschaftliche Mitarbeitende (m/w/d).

Kennziffer W1728, Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe E13 TV-L, Beschäftigungsdauer: 18 Monate (ggf. Verlängerung um weitere 18 Monate), Beschäftigungsumfang: 65 % der tariflichen Arbeitszeit

Das ist Ihr Arbeitsbereich:

Philosophische Fakultät: DFG-Graduiertenkolleg "Europäische Traumkulturen" (GRK 2021)

 

Ihre Aufgaben sind: 

  • Literatur-, film-, medien-, kunst-, musik- oder kulturwissenschaftliche Forschungstätigkeit im Umkreis des Themas der traumspezifischen Ästhetiken und Poetiken in den europäischen Kulturen der Nach-Antike unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Traumästhetik, kulturellem System und Wissensgeschichte. Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion) wird gegeben.

 

Ihr Profil ist: 

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium: Staats-, Magister- oder Master-Examen in einer literatur-, kunst-, medien- oder kulturwissenschaftlichen Disziplin.

 

Darüber hinaus bringen Sie mit:

  • exzellente Studienleistungen (Prädikatsexamen)
  • neben Deutsch (Kollegsprache) Kenntnisse in zwei weiteren Sprachen

 

Wir bieten Ihnen: 

  • flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport
  • zusätzliche Altersvorsorge (RZVK)
  • vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)

 

Bewerbungen und Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich in elektronischer Form, zusammengefasst in einer pdf-Datei, bis zum 15.11.2020 unter Angabe der Kennziffer W1728 erbeten an: traumkulturen@uni-saarland.de.

 

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein maximal fünfseitiges deutschsprachiges Exposé eines eigenen Forschungsprojekts zum Thema "Europäische Traumkulturen" (mit einem Zeitplan für 36 Monate),
  • ein Motivationsschreiben mit Vorschlag für ein Thema eines Workshops im Rahmen des Kollegs unter Angabe zweier potenzieller Vortragender (eine vorherige Anfrage ist nicht erforderlich),
  • Ein Exemplar der letzten fachwissenschaftlich relevanten Studienabschlussarbeit,
  • ein Lebenslauf,
  • Kopien der relevanten Zeugnisse,
  • ein Empfehlungsschreiben.

 

Contact:

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson:

Frau Dr. Elena Kreutzer

Koordinatorin des Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen" (GRK 2021)

Campus A2 2, Raum 0.12.2 , 66123 Saarbrücken

Tel.: 0681 - 302-2198

Website:http://www.traumkulturen.de
Primary Category:Cultural History / Studies
Secondary Categories:Literature
Posting Date:08/12/2020
Closing Date10/22/2020
Categories: H-Net Job Guide
Keywords: H-Net Job Guide