JOB: Akademische Rätin/Akademischer Rat: Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft, Aachen (15.05.2020)

Alexander Nebrig's picture

RWTH Aachen, Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft

Akademische Rätin/Akademischer Rat (w/m/d)

 

Institution Type:  College / University
Location:  Germany
Position:  Other TeachingResearch Professional

 

Akademische Rätin/Akademischer Rat (w/m/d)

im Fachgebiet Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft

Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft

 

Unser Profil

Die Stelle ist angesiedelt am Lehrstuhl für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Wissensformen. Hauptarbeitsgebiete des Lehrstuhls sind:

- Literatur, Ästhetik und Poetik des 18. bis 20. Jahrhunderts

- Literatur und Wissensformen

- Literatur im europäischen Kontext

- Literatur und andere Künste

- Literaturtheorie

 

Ihr Profil

- mit mindestens "sehr gut" abgeschlossene Promotion in Neuerer deutscher  

  Literatur oder Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft

- zusätzliche, durch Publikationen ausgewiesene wissenschaftliche Leistungen auf  

  mindestens einem weiteren, vom Arbeitsgebiet der Dissertation unterschiedenen  

  Forschungsgebiet

- Interesse an den Arbeitsgebieten des Lehrstuhls

- Erfahrung in der akademischen Lehre und Selbstverwaltung

- Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten

 

Ihre Aufgaben

- selbständige akademische Lehre im Umfang von 9 SWS in sämtlichen vom Institut  

  (mit-)getragenen Studiengängen

- eigenverantwortliche Betreuung der Studierenden und Prüfungstätigkeit

- selbständige Forschungs- und Publikationstätigkeit

- Bereitschaft zur Beteiligung an Forschungsprojekten des Lehrstuhls und Offenheit  

  für Kooperationen im Rahmen der Fakultät

- Fachstudienberatung

- Mitarbeit bei der Selbstverwaltung des Instituts und der Fachgruppe  

  Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Philosophie

Da die Aufgaben im Bereich der Fachstudienberatung und Selbstverwaltung ein hohes Maß an Präsenz in den Räumlichkeiten der Hochschule erfordern, ist die Bereitschaft zur Wohnsitznahme in Aachen oder Umgebung dringend erwünscht.

 

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis. Die persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und unbefristet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Die Stelle ist bewertet mit A13 LBesO NRW.

 

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung

(DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

 

Contact:

Ansprechpartner/in

Für Vorabinformationen steht Ihnen zur Verfügung:

Frau Prof. Dr. Caroline Torra-Mattenklott
Tel.  +49 (0) 241-8096079
c.torra-mattenklott@germlit.rwth-aachen.de

Frau Wiltrud Kirfel (Sekretariat)
Tel.:  +49 (0) 241-8096079
ndl@germlit.rwth-aachen.de

Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:

www.germlit.rwth-aachen.de

 

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen, Angaben über bisherige Publikationen und Lehrveranstaltungen sowie einer Auswahl von drei repräsentativen Publikationen richten Sie bitte bis zum 15.05.2020 an:

Prof. Dr. Caroline Torra-Mattenklott
Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft
RWTH Aachen University
Templergraben 55
D-52056 Aachen, Deutschland


Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail als integrales pdf-Dokument senden an:

ndl@germlit.rwth-aachen.de

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Website:http://www.germlit.rwth-aachen.de/index.php?option=com_content&view=featured&Itemid=101
Primary Category:Comparative Literature
Secondary Categories:Literature
Posting Date:04/16/2020
Closing Date07/15/2020