JOB: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L; 50%), Osnabrück (09.04.2020)

Nina Oppermann's picture

Das Forschungszentrum Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit des Fachbereiches Kultur- und Sozialwissenschaften sucht zum 01. Juli 2020  eine*n

 

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L; 50%)

 

Die Stelle ist auf 2,5 Jahre befristet.

 

Ihre Aufgaben:

 

•           Antragsvorbereitung von Drittmittelprojekten des Forschungszentrums

•           Mitwirkung an den Forschungsvorhaben des Forschungszentrums

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

•           abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem der am Forschungszentrum beteiligten Fächer (Geschichte, Kunstgeschichte, Romanistik, Anglistik/Amerikanistik, Latinistik, germanistische Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft oder evangelische/katholische Theologie)

•           Erfahrungen im Verfassen und Erstellen von Drittmittelanträgen

 

Idealerweise verfügen Sie über:

 

•           Kenntnisse in der Frühen Neuzeit

•           Erfahrungen in der Bearbeitung von wissenschaftlichen Projekten

•           Erfahrung in der interdisziplinären Zusammenarbeit

•           Eine abgeschlossene Promotion

•           Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein.

 

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

 

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (u.a. Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationen, Nachweis über Sprachkenntnisse und Erfahrungen im Drittmittelbereich) bis zum 09.04.2020 ausschließlich in digitaler Form in einer pdf-Datei zusammengefasst an: bewerbung-ikfn@uni-osnabrueck.de

 

 

Bitte kennzeichnen Sie Ihre E-Mail mit folgendem Betreff:

Bewerbung_IKFN_Drittmittelprojekte

 

Für Auskünfte steht gerne zur Verfügung:

Prof. Dr. Siegried Westphal, Professur für Geschichte der Frühen Neuzeit

Universität Osnabrück Neuer Graben 19/21 49069 Osnabrück

Siegrid.westphal@uni-osnabrueck.de

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: Announcement