KONF: KORREKTUR DATUM »Wer wird nicht einen Klopstock loben?« Friedrich Gottlieb Klopstocks poetische Innovationen und ihre produktive Rezeption, Quedlinburg (29.4.-02.05.2021)

Alexander Nebrig's picture

Unterstützt durch:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU)

 

KONF: KORREKTUR DATUM

»Wer wird nicht einen Klopstock loben?« Friedrich Gottlieb Klopstocks poetische Innovationen und ihre produktive Rezeption, Quedlinburg (29.4.-02.05.2021)

 

Veranstaltet von Prof. Dr. Lutz Hagestedt (Rostock) und Prof. Dr. Alexander Nebrig (Düsseldorf)

Information: nebrig@hhu.de

 

Aus aktuellem Anlass wird die Internationale Konferenz "'Wer wird nicht einen Klopstock loben?' Friedrich Gottlieb Klopstocks poetische Innovationen und ihre produktive Rezeption", nicht wie geplant vom 30.4. bis 3.5.2020 stattfinden, sondern um ein Jahr verschoben. Der aktuelle Termin lautet 29.4. bis 02.05.2021. Veranstaltungsort ist weiterhin Quedlinburg. Das aktuelle Programm wird durch die Veranstalter zeitnah kommuniziert.

 


Prof. Dr. Alexander Nebrig
Institut fuer Germanistik
Philosophische Fakultät
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstraße 1
D-40225 Düsseldorf