ZS: Germanoslavica_30_2019_1

Siegfried Ulbrecht's picture

GERMANOSLAVICA

 

Zeitschrift für germano-slawische Studien

gegründet 1931, erneuert 1994

 

Jahrgang 30 (2019) Heft 1

 

Im Auftrag des Slawischen Instituts

der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik

herausgegeben von

 

Siegfried Ulbrecht

 

Redaktionskollegium:

Václav Bok (České Budějovice), Vlastimil Brom (Brno),

Peter Drews (Freiburg i. Br.), Matthias Freise (Göttingen),

Boris Groys (York York), Eva Hausbacher (Salzburg),

Monika Schmitz-Emans (Bochum),

Sylvie Stanovská (Brno), Ludger Udolph (Dresden),

Dirk Uffelmann (Gießen), Isabel Wünsche (Bremen)

 

Redaktion:

Helena Ulbrechtová

David BlaŽEK

 

Anschrift der Redaktion:

Germanoslavica, Slovanský ústav AV ČR, v. v. i.

Valentinská 1, 110 00 Praha 1

Česká republika

E-Mail: germanoslavica@slu.cas.cz

 

Abonnement im Inland:

Raport, s. r. o., Ottova 418, 269 01 Rakovník, Česká republika

 

Abonnement für ausländische Institute und Bibliotheken:

Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG, Kreuzberger Ring 7 b-d, D-65205 Wiesbaden

E-Mail: verlag@harrassowitz.de

 

Andere Abonnenten:

SLOVART-G.T.G, s.r.o., Krupinská 4, P.O. Box 152, SK 852 99 Bratislava

E-Mail: info@slovart-gtg.sk

 

ISSN 1210-9029

 

Evidenznummer des Kulturministeriums

der Tschechischen Republik MK ČR E 6807

 

© Slovanský ústav AV ČR, v. v. i., 2019

 

 

Inhalt

 

 

Aufsätze

 

Matthias  A u m ü l l e r: Interkulturelle Inkonsistenzen. Wirklichkeitsdefizite und ihre Funktion in Paul Zechs Das Schloß der Brüder Zanowsky / Intercultural Inconsistencies. Lacks of Reality and Their Function in Paul Zechʼs Das Schloß der Brüder Zanowsky  1

 

Ulrike  N o t a r p: Russische nationale Identität und Geschichte heute. Eine Rekonstruktion der Konzepte ‚Russland‘, ‚Großrussisches Reich‘ und ‚Russisches Volk‘ in aktuellen russischen Kinderbüchern zur Geschichte / Russian National Identity and History Today. A Reconstruction of the Concepts ‘Russia’, ‘Great Russian Empire’ and ‘Russian People’ in Russian Children's Books on History  18

 

Daniil  D a n i l e t s: Semantische paradigmatische Relationen in der Terminologie von ästhetischen Behandlungen und Operationen: Regularitäten im Deutschen, Polnischen und Französischen / Semantic Paradigmatic Relations in the Terminology of Medical Aesthetology: Regularities in German, Polish and French  37

 

Kostiantyn  M i z i n - Lubov  L e t i u c h a - Oleksandr  P e t r o v: Deutsche linguokulturelle Konzepte im Lichte der germanisch-ostslawischen Kontraste: Methode zur Feststellung von spezifischen bzw. einzigartigen Bedeutungen / German Linguo-Cultural Concepts in the Light of German and East Slavic Contrasts: a Method for Finding Specific or Unique Meanings  49

 

 

Besprechungen

 

Peter Becher - Steffen Höhne - Jörg Krappmann - Manfred Weinberg (Hgg.): Handbuch der deutschen Literatur Prags und der Böhmischen Länder (Peter Drews)  71

 

Zugänge zur literatur- und kulturwissenschaftlichen Bohemistik, Tlb. 2. Hg. v. Wolfgang F. Schwarz, Andreas Ohme u. Jan Jiroušek (Peter Drews)  77

 

Reiner Neubert (Hg.): Liegt Böhmen am Meer? Ein literarisches Lesebuch (Jiří Holý)  81

 

Detlef Brandes - Edita Ivaničková - Jiří Pešek (Hgg.): Flüchtlinge und Asyl im Nachbarland. Die Tschechoslowakei und Deutschland 1933 bis 1989 (Wolfgang Schlott)  83

 

Fridolín Macháček: Pilsen – Theresienstadt – Flossenbürg. Die Überlebensgeschichte eines tschechischen Intellektuellen. Hg. v. Christa Schikorra, Jörg Skriebeleit u. Jan Švimberský (Stephan Heidenhain)  85

 

Alena Šimečková (u.a.): (Neue) Bibliographie zum deutsch-tschechischen Sprachvergleich (Dalibor Zeman)  88

 

Agnes Goldhahn: Tschechische und deutsche Wissenschaftssprache im Vergleich. Wissenschaftliche Artikel der Linguistik (Hana Menclová)  89

 

Franz Kafka: Wirkung und Wirkungsverhinderung. Hg. v. Steffen Höhne u. Ludger Udolph (Barbara di Noi)  91

 

Johann Georg Lughofer - Milan Tvrdík (Hgg.). Suttner im KonText: Interdisziplinäre Beiträge zu Werk und Leben der Friedensnobelpreisträgerin (Morris-Keitel)  96

 

Hugo Dyserinck: Ausgewählte Schriften zur Vergleichenden Literaturwissenschaft. Hg. v. Elke Mehnert (Frank Thomas Grub)  99

 

Christoph Mauerer (Hg.): Mehrsprachigkeit in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Gewachsene historische Vielfalt oder belastendes Erbe der Vergangenheit (Martin Konvička)  103

 

Mikołaj Łoziński: Buch. Ein Familienroman (Wolfgang Schlott)  107

 

 

Berichte

 

„Krim – historische, literarische und kulturelle Reflexionen“. Internationale wissenschaftliche Konferenz (Prag, 25. - 26. Juni 2018) (Alexander Höllwerth)  110

 

Quo vadis? 25 Jahre individuelle deutsch-tschechische Literaturimpulse (Reiner Neubert)  113

 

 

Verzeichnis der Mitarbeiter  120

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: Journal TOC