KONF: Theater-Transfers. Akkulturationen des europäischen Dramas in Johann Christoph Gottscheds "Deutscher Schaubühne", Paderborn (16.-17.01.2020)

Leonie Süwolto's picture

Theater-Transfers

Akkulturationen des europäischen Dramas in

Johann Christoph Gottscheds Deutscher Schaubühne

Journée d’études, Universität Paderborn (16.-17. Januar 2020)

Raum: B 3.321

 

Programm

 

Donnerstag, 16. Januar

 

9.00h-9.30h

Begrüßung und Einführung

 

9.30h-10.30h

Romana Weiershausen (Saarbrücken)

Corneilles Horace perspektiviert durch die Deutsche Schaubühne:

Positionsnahme und Nachwirkung im Gottsched-Kreis

 

10.30h-11.00h

Kaffeepause

 

11.00h-12.00h

Leonie Süwolto (Paderborn)

„Quelque passion […] plus mâle que l’amour“

Gottscheds Tragödienpoetik zwischen Staats-/Helden- und Liebestragödie:

Corneilles Cid in der Deutschen Schaubühne

 

12.00h-13.00h

Jörn Steigerwald (Paderborn)

Die Umdeutung des Menschenfeindes nach 1700:

Molières Misanthrope in der Deutschen Schaubühne

 

13.00h-14.30h

Mittagspause

 

14.30h-15.30h

Christoph Singer (Paderborn)

Joseph Addisons Cato:

Der Republikanismus im Spiegel der englischen Roman Plays

 

15.30h-16.30h

Jörg Robert (Tübingen)

Politische Ästhetik: Gottscheds Agis, König zu Sparta

 

16.30h-17.00h

Kaffeepause

 

17.00h-18.00h

Sahra Puscher (Paderborn)

Johann Elias Schlegels Dramentheorie und -praxis im Kontext der Deutschen Schaubühne

 

Freitag, 17. Januar

 

9.30h-10.30h

Adelina Debisow (Paderborn)

Dufresnys Die Widersprecherin – Ein „artiges Nachspiel“:

Konzeption und Status des Einakters in der Deutschen Schaubühne

 

10.30h-11.30h

Astrid Dröse (Tübingen)

Weibliche Aufklärung und Satire – L.A.V. Gottscheds Komödie Das Testament

 

11.30h-12.00h

Kaffeepause

 

12.00h-13.00h

Gudrun Bamberger (Tübingen)

Gottsched und die Theaterpraxis der Frühen Neuzeit

 

13.00h-14.00h

Christian Meierhofer (Bonn)

Europäische Schaubühne. Gottscheds Dramenanthologie und die Sammelpraxis um 1750

 

14.00h

Ausklang der Veranstaltung und Abreise

 

Das Programm finden Sie auch online auf der Bereichsseite der Komparatistik

(http://go.uni-paderborn.de/komparatistik).

 

Organisation: Dr. Leonie Süwolto

                         Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft

 

Kontakt:         leonie.suewolto@uni-paderborn.de

 

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu