KONF: Leopold Zunz und die Kreise seiner Wirksamkeit, Wolfenbüttel (23.10. – 24.10.2019)

Franziska-Katharina Schlieker's picture

Internationale und interdisziplinäre Tagung

Leopold Zunz und die Kreise seiner Wirksamkeit

Ort: Lessinghaus Wolfenbüttel, 23.-24.10.2019

 

Mittwoch, 23.10.2019

15.00   Grußworte:

Prof. Dr. Alexander von Kienlin (Beth Tfila)

Dr. Jörg Munzel (Israel Jacobson-Netzwerk)                                   

 

Apl. Prof. Dr. Cord-Friedrich Berghahn (Braunschweig)

Leopold Zunz in seiner Zeit. Zur Einführung in die Tagung

 

1. Sektion. Chair: Prof. Dr. Matthias Bormuth (Universität Oldenburg)

16.00-16.45

Prof. Dr. Ismar Schorsch (JTS New York) 

Scholem on Zunz: An Egregious Misreading.

 

16.45-17.30

PD Dr. Andreas Brämer (Universität Hamburg)

Zur Kritik an Zunz und dessen Konzeption einer Wissenschaft des Judentums 

(Ludwig Philippson, Zacharias Frankel und Abraham Geiger)

 

17.30-18.00 Kaffeepause

Chair: Prof. Dr. Matthias Bormuth

18.00-18.45

Apl. Prof. Dr. Cord-Friedrich Berghahn (Technische Universität Braunschweig)

„Antheil Aller an Bildung und Fortschritt“ und „Dasein einer von Formeln befreiten Humanität“: Das Wissenschaftsprogramm in Leopold Zunz’ Zeitschrift Zur Geschichte und Literatur

 

Donnerstag, 24.10.2019 

2. Sektion. Chair: Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier (TU Braunschweig)

 

9.30-10.15

Dr. Kathrin Wittler (FU Berlin)

Jüdische Literatur – Weltliteratur? Zum Literaturkonzept von Leopold Zunz

 

10.15-11.00

Dr. Uta Lohmann (Universität Hamburg)

„eine Anstalt, … wo Glauben und Wissenschaft wohnen“. Leopold Zunz’ Gemeinde­schul­plan von 1825 im Kontext von Haskala und Wissenschaft des Judentums.

 

11.00-11.30 Kaffeepause

 

3. Sektion. Chair: PD Dr. Ulrich Knufinke (Hannover)

11.30-12.15

Dr. Grit Schorch (Universität Jerusalem/Universität Jena)

Leopold Zunz’ Bibelkritik und ihre verschwiegene hebräische Vorgeschichte

 

12.15-13.00

Dr. Louise Hecht (Universität Potsdam / Universität Salzburg)

Leopold Zunz und die Reformbewegung in der Habsburger Monarchie: Der Fall Prag.

 

 

Abschlussdiskussion

 

Bei Fragen und für Anmeldungen können Sie sich an die folgenden E-Mailadressen wenden:

f.schlieker@tu-bs.de

c.berghahn@tu-bs.de

 

 


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu