STIP: Die Junge Akademie | Mainz sucht neue Mitglieder (31.08.2019)

Aglaia Bianchi's picture

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz sucht ab 4|2020 neue Mitglieder für ihre Junge Akademie. Die Ausschreibung richtet sich sowohl an Nachwuchswissenschaftler*innen als auch an junge Literatur- und Musikschaffende. Die Aufnahme in die Junge Akademie | Mainz erfolgt für die Dauer von vier Jahren in Anerkennung herausragender Leistungen und soll den bisher eingeschlagenen Karriereweg befördern und zugleich eine aktive Mitwirkung im gesamten Akademiegeschehen ermöglichen. Dabei werden die Vernetzung und die Entwicklung eigener Forschungsinitiativen in Form von interdisziplinären Arbeitsgruppen, Tagungen und Veranstaltungen gefördert und unterstützt.
Der oder die ideale Kandidat*in hat nach einer herausragenden Promotion oder einer entsprechenden Leistung im Bereich der Literatur bzw. der Musik bereits ein eigenständiges wissenschaftliches bzw. künstlerisches Profil entwickelt und ist bereit, sich in der Akademie zu engagieren und sich dabei am Austausch zwischen Wissenschaft und Literatur bzw. Musik aktiv zu beteiligen.
Bewerbungen sind mit Motivationsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, einer Liste der drei wichtigsten Publikationen bzw. Arbeiten sowie einer schriftlichen Empfehlung eines Mentors oder einer Mentorin (in einer PDF-Datei) bis zum 31.08.2019 auf elektronischem Wege zu senden an: 
junge.akademie@adwmainz.de

Nähere Informationen unter: www.adwmainz.de/junge-akademie

________________________________________________________________________________________________________________

Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu