JOB: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (Entgeltgruppe E 13 TV-L, 50%), Universität Osnabrück (31.07.2019)

Nina Oppermann's picture

Das Institut für Germanistik (IfG) des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück sucht zum 01.10.2019 eine*n

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe E 13 TV-L, 50%)

für die Dauer von drei Jahren.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2 Semesterwochenstunden in der germanistischen Literaturwissenschaft
  • Mitwirkung an der Forschung im Fachgebiet mit dem Ziel der Promotion
  • weitere wissenschaftliche Aufgaben innerhalb des Fachgebiets  
  • Selbstverwaltungsaufgaben

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Germanistik/Literaturwissenschaft
  • Promotionsvorhaben im Bereich Praxis, Theorie oder Geschichte der deutschen Philologie im europäischen Kontext
  • Einsetzbarkeit in der Lehre mit der Bereitschaft, sich auch in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Organisations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Erfahrungen in der Vorbereitung oder Mitarbeit in der germanistischen Forschung und/oder Lehre (etwa in Gestalt von Hilfskrafttätigkeiten)
  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projektanträgen

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen in elektronischer Form sind zusammen mit einer ca. zweiseitigen Darstellung eines möglichen Promotionsvorhabens bis zum 31.07.2019 und unter Angabe der Kennziffer BRE02/2019 an den Direktor des Instituts für Germanistik unter ifg@uni-osnabrueck.de zu richten. Nähere Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Kai Bremer (kai.bremer@uni-osnabrueck.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu