ANK: Die Literatur der Novemberrevolution, 1919-2019, Berlin (02.03.2019)

Christoph Schaub's picture

Die Literatur der Novemberrevolution, 1919-2019. Eine Veranstaltung von Undercurrents – Forum für linke Literaturwissenschaft

Ort: Aquarium, Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin

Zeit: Samstag, 2.3.2019, 14-21 Uhr

Welche Formen literarischen Aktivismus gab es während der Novemberrevolution? Wer waren die Akteur_innen? Wie können der literarische Aktivismus während der Novemberrevolution und die Erinnerung der Novemberrevolution zu einer Reaktivierung emanzipatorischer Potentiale beitragen?

14-18 Uhr: Workshop

19-21 Uhr: Podiumsdiskussion

Mit den Referent_innen: Christoph Kapp, Bernd Langer und Eva von Redecker

Der Workshop wird interaktiv gestaltet. Die Teilnehmenden können Themen- und Textvorschläge bis zum 10.2. per Email machen. Um eine Anmeldung (natürlich auch ohne Themen- oder Textvorschläge) wird ebenfalls bis zum 10.2. gebeten: undercurrentsforum@gmx.de

Gefördert durch die Rosa Luxemburg Stiftung

www.undercurrentsforum.com


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Johannes Schmidt] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu