JOB: Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (TV-L E 13), LMU München

Romana Kaske's picture
 

Einsatzort

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften, Lehrstuhl für Deutsche Literatur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit bis 1700 (Prof. Dr. Susanne Reichlin)

Beschreibung

Die Stelle ist eine Qualifikationsstelle (Dissertation) und ist Teil des DFG-Projektes "Gastfreundschaft und Gottvertrauen. Mittelalterliche Praktiken und Semantiken des Vertrauens".

Anforderungen

abgeschlossenes Studium der Literaturwissenschaft mit einem Schwerpunkt auf der Literatur des Mittelalters oder der Frühen Neuzeit

Bewerbung bis 05.01.2019

Die Bewerbung ist digital im pdf-Format zu richten an:
LMU München, Lehrstuhl für Deutsche Literatur des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit bis 1700, z. Hd. Frau Dr. des. Romana Kaske

Der Bewerbung sind neben den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Schriftenverzeichnis und ggf. Liste der Lehrveranstaltungen) die literaturwissenschaftliche Abschlussarbeit und ein 5 bis 10-seitiges Exposé der geplanten Dissertation im Rahmen des Projektes beizulegen. Dazu können unter folgender Email-Adresse nähere Projektinformationen angefordert werden:
romana.kaske@germanistik.uni-muenchen.de

Weitere Informationen unter https://www.uni-muenchen.de/aktuelles/stellenangebote/wissenschaft/20181207112258.html


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu