KONF: Konsens und Konkurrenz. Zum literarisch-kulturellen Vereinswesen im 19. Jahrhundert, Marbach (28.-30.09.2017)

Philip Ajouri's picture

Tagung: Konsens und Konkurrenz. Zum literarisch-kulturellen Vereinswesen im 19. Jahrhundert

Deutsches Literaturarchiv Marbach, 28. bis 30. September 2017 - Tagungsraum 2

 

Programm

Donnerstag, 28. September 2017

15.15 Uhr Philip Ajouri, Marbach; Jesko Reiling, Bern: Begrüßung und thematische Einführung

15.30 Uhr Sebastian Hansen, Stuttgart: Der bürgerliche Konzertkosmos. Zum Gleichklang und Wettstreit von Musikvereinen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

16.20 Uhr Dietmar Klenke, Paderborn: Deutscher Männergesang als geselligkeitspolitische Strategie in freimaurerischer Tradition

17.10 Uhr Kaffeepause

17.40 Uhr Roland Berbig, Berlin: Zum Status des Vereinssekretärs - Wilhelm von Merckel als Protokollant im „Tunnel über der Spree“

19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen der Referenten

 

Freitag, 29. September 2017

09.00 Uhr Jesko Reiling, Bern: Das Rezensionswesen der Volksschriftenvereine in den 1840er Jahren

09.50 Uhr Barbara Mahlmann, Bern: Gotthelf und der Christliche Volksverein

10.40 Uhr Kaffeepause

11.10 Uhr Uta Karstein, Leipzig: Autonome Kunst oder Bekehrungsmittel? Konkurrierende Kunstbegriffe allgemeiner und konfessioneller Kunstvereine im 19. Jahrhundert

12.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Herbert Zeman, Wien: „Nun leuchtet auf das hehre Bild!“ - 140 Jahre Österreichische Goethe-Gesellschaft (Wiener Goethe-Verein): das kulturgeschichtliche Profil der ältesten Goethe-Gesellschaft der Welt

14.50 Uhr Angus Nicholls, London; Fabienne Schopf, Stuttgart: Zivilisierte Konkurrenz: Die Entstehung der English Goethe Society und ihr Verhältnis zur Goethe-Gesellschaft Weimar

15.40 Uhr Kaffeepause

16.10 Uhr Philip Ajouri, Marbach: Publikationen und Publikationsprojekte der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft (1864 - ca. 1900)

19.00 Uhr gemeinsames Abendessen der Referenten

 

Samstag, 30. September 2017

09.20 Uhr Jan Eike Dunkhase, Marbach: Der Schwäbische Schillerverein

10.10 Uhr Hans-Harald Müller, Hamburg; Mirko Nottscheid, Marbach: Dilthey und die Folgen. Die Berliner Literaturarchiv-Gesellschaft und die Idee archivalischer Sammlungen im Ausgang des 19. Jahrhunderts

11.00 Uhr Abschlussdiskussion und Ende der Tagung

 

Konzept

PD Dr. Philip Ajouri – DLA Marbach – E-Mail: philip.ajouri@dla-marbach.de

PD Dr. Jesko Reiling – Universität Bern – E-Mail: jesko.reiling@germ.unibe.ch

 

Kontakt

PD Dr. Philip Ajouri – DLA Marbach – E-Mail: philip.ajouri@dla-marbach.de

 

Anmeldung

Sekretariat Referat Forschung:

Birgit Wollgarten  – Tel.: 07144 - 848 - 175 – Fax.: 07144 - 848 - 179
E-Mail: forschung@dla-marbach.de

 

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu