KONF: âventiure/Abenteuer − Literarisches Lernen mit mittelalterlichen und modernen Medienverbünden. Studientagung und Lehrerfortbildung. (Passau), 28.-30.09.2017

Andrea Sieber's picture

Prof. Dr. Karla Müller (Universität Passau, Professur für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur)
Prof. Dr. Andrea Sieber (Universität Passau, Professur für Ältere Deutsche Literaturwissenschaft)

âventiure/Abenteuer −
Literarisches Lernen mit mittelalterlichen und modernen Medienverbünden

Studientagung und Lehrerfortbildung vom 28. bis 30. September 2017
an der Universität Passau, IT-Zentrum/International House, Innstr. 43, Raum 017

Die Tagung an der Universität Passau hat zum Ziel, das âventiure/Abenteuer-Schema in Medien-verbünden des Mittelalters und der Moderne zu untersuchen und dessen Potentiale für das literarische Lernen im Unterricht (aller Schularten und Schulstufen) neu auszuloten und zu demonstrieren. Der dabei anvisierte Brückenschlag zwischen der Älteren Deutschen Literaturwissenschaft und der Deutsch-Didaktik soll nicht zuletzt zeigen, dass die Auseinandersetzung mit mittelalterlichen Texten und Themen bis heute aktuell ist und immer wieder ein lohnendes Unterfangen des Deutschunterrichtes sein kann.

Tagungsprogramm

Donnerstag, 28. September 2017

13:30 Uhr     Anreise/Anmeldung

13:45 Uhr     Begrüßung und Einführung in das Tagungsthema
                    Karla Müller/Andrea Sieber (Universität Passau)

14:00 Uhr     Keynote Didaktik
                     Iris Kruse (Universität Paderborn)
                     Abenteuerlich (und) intermedial. Über das Lernen im Medienverbund und mit mittelalterlichen Helden in der modernen
                     Kinderliteratur

15:00 Uhr     Kaffeepause

15:30 Uhr     Vorträge
                     Ines Heiser (Philipps-Universität Marburg)
                     „Du allein hast in der Hand, wie das Abenteuer ausgeht!“ Mittelalter-Game books im Literaturunterricht der Sekundarstufe

                     Julia Hodson (RWTH Aachen University)
                     „Take the journey into a living storybook“ – Literarisches Lernen mit der App ‚Mirrorworldʻ in der Sekundarstufe I

17:10 Uhr     Shuttleservice zur Veste Oberhaus

17:30 Uhr     Führung durch die Veste Oberhaus
                    Stefanie Buchhold (Museumsleiterin OberhausMuseum Passau)

19:00 Uhr        Gemeinsames Abendessen im Restaurant ,Das Oberhausʻ

 
  

Freitag, 29. September 2017

9:00 Uhr     Vorträge
                   Martin Sebastian Hammer (Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg)
                  
Erzählen (wie) im Mittelalter Zugänge zu Felicitas Hoppes ‚Iwein‘-Interpretation (nicht nur) für die Unterstufe

                   Christine Ott/Stefan Tomasek (Universität Würzburg)
                   Die âventiure zur Kapitelüberschrift degradiert? Die Strukturierung der/durch âventiure in Nils Mohls ‚Stadtrandritter‘

10:30 Uhr   Kaffeepause

11:00 Uhr   Posterpräsentationen
                  Amelie Bendheim (Universität Luxemburg)/Dominik Schuh (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
                  Episodisches Erzählen hoch zu Ross und in der Luft – Mittelalterliche und moderne Helden auf Âventiure-Fahrt

                  Valentina Ringelmann (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
                  Âventiurehafte Heldenreise. Ein möglicher Zugang zum Heldenbegriff im themenorientierten Deutschunterricht der Oberstufe

                  Stefanie Rohrmeier (Universität Regensburg)
                  Auf âventiure in Regensburg ─ ein interdisziplinärer Stadtführer für die Grundschule

12:00 Uhr   Mittagspause

13:30 Uhr   Keynote Mediävistik
                  Thomas Bein (RWTH Aachen University)
                  Abenteuer âventiure ─ sprach-, bedeutungs- und motivgeschichtliche Anmerkungen zu einem Ideologem höfischer Literatur

14:30 Uhr   Kaffeepause

15:00 Uhr   Workshop A (Grundschule)
                  
Annegret Montag (Universität Kassel)
                   Let’s play ‚King’s Quest ─ A Knight to remember‘! Zum Lernpotential von Adventure-Spielen mit mittelalterlichem Setting

15:00 Uhr   Workshop B (Grundschule/Sekundarstufe I)
                   Christa Horn (Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg)
                   âventiure für die Schule – mit Iwein und Co. kompetenzorientiert unterrichten

16:30 Uhr   Kaffeepause

17:00 Uhr   Workshop A (Sekundarstufen I und II)
                   Ylva Schwinghammer (Karl-Franzens-Universität Graz)
                   sie tâten einander vil bekant / von schoener âventiure – Methodenmix und Medienverbund als Chance für ältere Texte im
                   Unterricht

17:00 Uhr    Workshop B (Sekundarstufe I)
                    Sina Kobbe/Sebastian Speth (Universität Mannheim)
                   
Parzivals âventiure einer Reise zum Ich Alteritätserfahrung und Identitätssuche im Artusroman im Fach Deutsch

19:00 Uhr   Gemeinsames Abendessen in der Heilig-Geist-Stiftschenke
 

Samstag, 30. September 2017

9:00 Uhr     Vorträge
                   Katja Winter (Westfälischen Wilhelms-Universität Münster)
                   Zwischen Mittelalter und Moderne: Literarische und kulturelle Bildung durch eine transmediale Lektüre des ‚Otnitʻ

                   Katharina Böhnert/Anja Kupinski (RWTH Aachen University)
                   Von Helden, Schwertern und Jungfrauen in Nöten. Mittelalterliche Erzählweisen und Symbolik in ‚The Legend of Zeldaʻ für die
                   Jahrgangsstufen 5 bis 10

10:30 Uhr   Kaffeepause

11:00 Uhr    Keynote Neuere Deutsche Literaturwissenschaft/Mediensemiotik
                   Jan-Oliver Decker (Universität Passau)
                   âventiure und Initiation. Zur Funktion eines Erzählmodells In Michael Endes ,Jim Knopfʻ und ,Die unendliche Geschichteʻ

12:00 Uhr    Abschluss
                   Karla Müller/Andrea Sieber (Universität Passau)

12:15 Uhr    Tagungsende/Abreise

Anmeldung:
Für Ihre Tagungsanmeldung steht Ihnen ein Anmeldeformular online zur Verfügung unter:
http://www.phil.uni-passau.de/aeltere-literaturwissenschaft/aktuelles/

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular bis 20. September 2017 an bianca.mauritz@uni-passau.de.

Kontakt:
Prof. Dr. Karla Müller
karla.mueller@uni-passau.de

Prof. Dr. Andrea Sieber
andrea.sieber@uni-passau.de

 

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Lukas Büsse] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu