CFP: Sektion/panel "Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition" auf XIV. IVG-Kongress Palermo (30.11.2018)

Martin Woesler's picture

Call for paper (panel auf Kongress)

 

XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG)

Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven”, Palermo 26.7.-2.8.2020

 

Call for Paper für die Sektion (panel) “Übersetzungen literarischer Texte und deren Edition”

Leitung:

- Winfried Woesler (Osnabrück) winfriedwoesler@gmx.de

- Min Chen (Nanjing)  chenmin@nju.edu.cn

- Roberto De Pol (Genua) roberto.depol@teletu.it

 

 

In der Sektion sollen literarische Übersetzungen unter verschiedenen Fragenkomplexen untersucht werden:

1. Grundsätzliche Probleme der literarischer Übersetzung

2. Edition historischer Übersetzungen mit den dazu gehörenden technischen Fragen (Paralleldruck, Fußnoten, Kommentare usw)

3. Verhältnis zwischen Autor und Übersetzer: Ersetzung, Kooperation,  der  Autor als Übersetzer eigener Texte

4. Übersetzung als Rezeptionszeugnis bzw Rezeptionsteuerung

 

Vorgesehene Vortragsdauer: 20 Minuten

Anmeldetermin (Name, Anschrift, vorläufiger Titel bzw. Gegenstand, Exposé): vor dem 1. Dezember 2018 an winfriedwoesler@gmx.de