ANK: Ringvorlesung „Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum", Bochum (17.04. – 10.07.2018)

Kathrin  Lohse's picture

Ringvorlesung „Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum"

 

 

Sommersemester 2018

 

  • 17. April: Niels Werber (Universität Siegen): Trumps Tweets

 

  • 15. Mai: David Martyn (Macalester College, Minnesota): Muttersprache und Edition: Lachmanns Esperanto

 

  • 12. Juni: Viktoria Tkaczyk (Humboldt Universität zu Berlin/ Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ): Plattenfunde aus dem Berliner Lautarchiv: Psychotechnik und Sprachplanung in den 1920er Jahren

 

  • 10. Juli: Julika Griem/Hanna Engelmeier (Kulturwissenschaftliches Institut, Essen): Jetzt reicht’s? Lektüre und Lektüretechniken zwischen Gelehrsamkeit und Effizienz

 

jeweils dienstags 16-18 Uhr in ID 03/653

 

 

Organisation: 

Prof. Dr. Natalie Binczek und Prof. Dr. Armin Schäfer

Germanistisches Institut
Fakultät für Philologie
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

 


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu