JOB: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Data Literacy, Bielefeld (30.03.2023)

Berenike Herrmann's picture

In der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld ist die folgende Position zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für Data Literacy

Das Projekt BiLinked fördert Digital Humanities und stärkt interdisziplinär Data und/oder Digital Literacy an der Universität Bielefeld. Die Stelle dient der angewandten modularen Etablierung von «Digitalität» und «Data Literacy» im Studiengang Germanistik in fach- und fakultätsübergreifender Kooperation.

Ausschreibung online: https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/view/2299/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-m-w-d-fu...


Ihre Aufgaben

Zentrales Aufgabenfeld ist die Entwicklung innovativer, fächerübergreifender (z. T. digitaler) Lehr-/Lernformate zur Vermittlung von Data Literacy (Recherche, Nutzung und Bearbeitung großer Datenmengen, Nutzung von Auswertungs- und Visuliasierungstools), Mitarbeit am inhaltlichen Aufbau eines entsprechenden Digital Learning Lab zur fächerübergreifenden und kollaborativen Vermittlung von Data Literacy; sowie die Unterstützung der Koordination und aktive Teilnahme am Diskussions- und Austauschprozess der Community of Practice «Data Literacy» des Projekts BiLinked (100%).

 

Unser Angebot
  • Vergütung nach E13 TV-L
  • befristet bis zum 31.07.2024 (§ 14 Abs. 1 Nr. 1 TzBfG )
  • Teilzeit 50 %
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sicherer Arbeitsplatz
  • fester Dienstort (Bielefeld) ohne Reisetätigkeit
  • Möglichkeit eines Job-Tickets für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund), gute Verkehrsanbindung
  • betriebliche Zusatzversorgung (VBL)
  • kollegiale Zusammenarbeit
  • offene und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • modernes Arbeitsumfeld mit digitalen Prozessen
  • vielfältige Angebote (Mensa, Cafeteria, Restaurants, Uni-Shop, Geldautomaten, etc.)
Ihr Profil
Das erwarten wir
  • abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. M.A. Digital Humanities / Data Science / Informatik / Medienwissenschaft / Computerlinguistik / Germanistik)
  • Erfahrungen im Programmieren und / oder im Umgang mit Tools der Digital Humanities
  • Erfahrung mit digitalen E-Lernumgebungen, vorzugsweise Moodle und / oder H5P
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur zielgruppenadäquaten Darstellung literaturwissenschaftlicher Zusammenhänge
  • sehr gute Kenntnisse der Office-Software
  • kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit

 

Das wünschen wir uns
  • Erfahrungen im Bereich digitale Textanalyse (R, Python)
  • Erfahrungen im Projektmanagement  
  • Erfahrungen mit Videoproduktion
  • Erfahrung mit barrierearmer Gestaltung von digitalen Lerneinheiten

Interessiert?
Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte übersenden Sie uns hierfür Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer Wiss23115 per E-Mail in einem pdf-Dokument an andrea.schrottenloher@uni-bielefeld.de oder per Post an die angegebene Adresse. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter diesem Link.

 

Bewerbungsfrist: 30.03.2023
Kontakt
Prof. Dr. Berenike Herrmann
0521 106-7194
berenike.herrmann@uni-bielefeld.de

 

Anschrift
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Andrea Schrottenloher
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld