JOB: Erwerbung eines Masters in German Studies mit Lehrauftrag an der University of Missouri (15.01.23)

Kristin Kopp's picture

Programmüberblick

Lehrauftrag: Im ersten Jahr unterrichten unsere Graduate Instructors (GIs) pro Semester einen Sprachkurs (Deutsch für Anfänger). Der Kurs findet täglich – Montag bis Freitag für je 50 Minuten - statt und folgt einem allgemeinen Lehrplan, der zusammen mit Hilfe unseres Teaching Coordinators entwickelt wird. Dadurch gewinnen GIs sowohl Unterrichts- als auch Klassenplanungserfahrung. In den darauffolgenden Semestern besteht die Möglichkeit, weitere Kurse in unserem Sprach- und Kulturangebot zu unterrichten.

Gehalt/Studiengebühren: Unsere GIs verdienen ca. $16.500 pro akademisches Jahr, werden von den Studiengebühren (tuition) freigestellt und krankenversichert. Es gibt allerdings bestimmte Nebenkosten pro Semester (für die Benutzung verschiedener Einrichtungen auf dem Campus, z.B. Computerlabor, Sporthalle, etc.). Diese Kosten betragen etwa 700 Dollar pro Semester.

Studium: GIs sind gleichzeitig graduate students, d.h. sie studieren bei uns in der School of Languages, Literatures, and Cultures mit dem Ziel, einen Master of Arts in German Studies zu erlangen. Das Studium dauert zwei Jahre und schließt entweder mit einem M.A.-Examen (schriftliche und mündliche Prüfung) oder mit einer Masterarbeit ab.

Semesterplan: Im M.A.-Programm belegt man zwei bis drei Graduate-Seminare pro Semester. Diese Seminare sind sehr klein (8-12 graduate students), wodurch man eng mit den Professor:innen zusammenarbeitet. Die Seminare bieten sowohl synthetische Epochenüberblicke als auch theoretische und inhaltliche Grundlagenarbeit in den Forschungsschwerpunkten unserer sehr aktiven, national und international mitwirkenden Fakultät.

Fachbereich: Der Fachbereich Germanistik umfasst sieben Professorinnen und Professoren mit Spezialisierungen in verschiedenen Bereichen der deutschen Literatur- und Kulturwissenschaft; darunter Filmwissenschaft, Medientheorie und Ästhetik; deutsche Philosophie, Kritische Theorie und Geistesgeschichte; deutsch-jüdische Kulturgeschichte, deutsch-osteuropäische Beziehungen und Holocaust-Studien; Interdisziplinäre Neurowissenschaft und Ökokritik; Gedächtnis- und Todesstudien; Flucht- und Migrationsforschung, deutscher Kolonialismus, türkisch-deutsche Studien und Kulturgeschichte der afrikanischen Diaspora in Deutschland; und Zweitsprachenerwerb, neue Medien, Technik und Pädagogik. Student:innen arbeiten oft individuell mit Fakultätsmitgliedern zusammen, um sich auf bestimmte Themen zu spezialisieren.

Bewerbungsvorgang: Falls Sie sich für einen Platz in unserem Programm interessieren, prüfen Sie bitte vorab, ob Sie die Bewerbungsbedingungen erfüllen: Sie müssen bis zum 1. August 2023 entweder einen Bachelor oder eine Zwischenprüfung plus ein weiteres Jahr Studium in einem geeigneten Fach (Germanistik, Anglistik, Geschichte, usw.) erworben haben. Sie müssen außerdem sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse nachweisen können. Falls Sie diese Voraussetzungen erfüllen, wenden Sie sich bitte als nächstes an Prof. Kristin Kopp, unsere Director of Graduate Studies (koppkr@missouri.edu). Sie wird Ihnen bei den Fakultäts- und Universitätsbewerbungen behilflich sein. [Bewerbungen, die bis zum 15. Januar, 2023 eingereicht werden, haben die besten Chancen auf einen finanzierten Platz].

Weitere Information zur Fakultät, Studiums- und Bewerbungsvorgang finden Sie auf unserer Webpage: https://sllc.missouri.edu/german/grad