KONF: Studientag: Das Käthchen von Heilbronn –  ein bloßes liebliches Märchen?, Frankfurt (Oder) (09.12.2022)

Adrian Robanus's picture

Das Käthchen von Heilbronn –  ein bloßes liebliches Märchen?

Studientag des Kleist-Museums in Kooperation mit der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft

09. Dezember 2022

Heinrich von Kleists großes Ritterschauspiel Das Käthchen von Heilbronn erreichte im 19. Jahrhunderts mit illustrierten Ausgaben und auf der Bühne große Popularität. Im 20. Jahrhundert an die Ränder der Theaterprogramme und der wissenschaftlichen Beschäftigung gedrängt, erlebt es gegenwärtig im Zuge der neueren Romantik-Debatte eine kleine Renaissance.

Das Käthchen von Heilbronn steht auch im Zentrum des Studientages des Kleist-Museums, konzipiert und durchgeführt in Kooperation mit der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft. Gefragt wird nach den Wegen und Orten einer vorherbestimmten Liebe sowie romantischen Verfahren der Charakterisierung und der Kommunikation. Ein gemeinsames ‚close reading‘ einzelner Szenen schließt sich an.

 

Programm

Freitag, 09.12.2022

 

10.00 Uhr
Anne Fleig (Freie Universität Berlin) und Barbara Gribnitz (Kleist-Museum): Begrüßung

 

10.15 Uhr

Julia Soytek (Universität Bonn): Das Spiel mit dem Nullzustand. Elemente einer frühromantischen Neufassung literarischer Kommunikation in Kleists Über die allmählige Verfertigung der Gedanken beim Reden

 

11.00 Uhr

Pause

 

11.15 Uhr

Sebastian Schönbeck (Universität Bielefeld): Kunstfiguren charakterisieren. Kleists Kunigunde und E.T.A. Hoffmanns Olimpia

 

12.00 Uhr

Pause

 

12.15 Uhr

Christiane Holm (Universität Halle-Wittenberg): Camping im Holunderbusch. Überlegungen zur Wohnpraxis in Das Käthchen von Heilbronn

 

13.00 Uhr

Pause

 

14.00 Uhr

Barbara Gribnitz: Kurzführung durch die Sonderausstellung „Kleist romantisch

 

14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Lektüre einzelner Szenen

 

Veranstaltungsort:          Kleist-Museum, Faberstraße 6-7, 15230 Frankfurt (Oder)

Ansprechpartnerin:        Dr. Barbara Gribnitz, Tel. 0335 387221 17, gribnitz@kleist-museum.de

 

Gäste sind herzlich willkommen!

KLEIST romantisch: Sonderausstellung des Kleist-Museums, Frankfurt (Oder)