CFP: Studia Germanica Gedanensia 48 (2023) (30.04.2023)

Marion Brandt's picture

Call for Papers

STUDIA GERMANICA GEDANENSIA 48 (2023)

 

Studia Germanica Gedanensia ist eine internationale und peer-reviewed Zeitschrift. Sie wird seit 1993 am Institut für Germanistik der Universität Gdańsk als Halbjahresschrift mit einem  literaturwissenschaftlichen und einem sprachwissenschaftlichen Band herausgegeben. Sechs Monate nach dem Erscheinen der Druckausgabe sind die Beiträge im Open Access zugänglich.

Die Zeitschrift repräsentiert ein breites Spektrum an Forschungsthemen der internationalen Germanistik und stellt ein wichtiges Forum der polnischen Germanistik dar. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen deutsche Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, literarische Komparatistik und Erforschung von Kulturkontakten mit Akzent auf den deutsch-polnischen Beziehungen im europäischen Kontext, interkulturelle Germanistik und Regionalliteratur, besonders Gedaniana. Die Zeitschrift veröffentlicht disziplinäre und/oder interdisziplinäre Aufsätze aus den Fachgebieten Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft, Übersetzungswissenschaft, Theaterwissenschaft und Medienwissenschaft. Neben Aufsätzen finden sich in der Zeitschrift auch Buchrezensionen und Berichte über wissenschaftliche Konferenzen aus den genannten Bereichen. Die Publikationssprache ist Deutsch, in Ausnahmefällen werden auch Texte in polnischer und englischer Sprache aufgenommen.

Wir erbitten Ihre Beiträge für den literaturwissenschaftlichen Band bis zum 30.04.2023.

Bitte registrieren Sie sich in unserem online Journalsystem

https://czasopisma.bg.ug.edu.pl/index.php/SGG/about/submissions

als „Autor/in“ und laden Sie dann Ihren Beitrag hoch. Unter der angegebenen Adresse finden Sie ebenfalls die Richtlinien für Autorinnen und Autoren. Eingesandte Aufsätze und Buchrezensionen müssen bislang unveröffentlicht sein.  

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Marion Brandt (marion.brandt@ug.edu.pl)

Mirosław Ossowski (miroslaw.ossowski@ug.edu.pl)


Redaktion: Constanze Baum – Lukas Büsse – Mark-Georg Dehrmann – Nils Gelker – Markus Malo – Alexander Nebrig – Johannes Schmidt

Diese Ankündigung wurde von H-GERMANISTIK [Nils Gelker] betreut – editorial-germanistik@mail.h-net.msu.edu

Categories: CFP