ANK: Förderpreis des "Schillervereins Weimar-Jena e.V." (31.07.2023)

Nikolas Immer's picture

Förderpreis des "Schillervereins Weimar-Jena e.V."

Der Schillerverein Weimar-Jena e.V. prämiert innovative Masterabschlussarbeiten zum Themenbereich "Kunst, Literatur, Philosophie und Wissenschaft um 1800". Der Förderpreis, der alle zwei Jahre verliehen wird, soll potenzielle Nachwuchswissenschaftler:innen in ihren ersten wissenschaftlichen Anfängen aktiv unterstützen und sie zu weiterer Forschungsarbeit ermutigen. Ausgezeichnet werden herausragende Abschlussarbeiten, die in besonderer Weise wissenschaftliche oder künstlerische Befähigung erkennen lassen.

 

Teilnahme und Teilnahmebedingungen

Für den Schiller-Förderpreis können sich alle Absolvent:innen bewerben, die im aktuellen Jahr oder im Vorjahr ihren Abschluss mit der Note 1,0 erreicht haben. Vorschläge durch Mentor:innen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Die Abschlussarbeit ist in digitaler Form (PDF) zusammen mit einem Abstract und allen vorhandenen Gutachten einzureichen.

 

Ansprechpartner und Kontakt:

Dr. Helmut Hühn
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Schillers Gartenhaus
Schillergässchen 2
07745 Jena
E-Mail: h.huehn@uni-jena.de

 

Teilnahmefrist

Der nächste Einsendeschluss ist der 31. Juli 2023.

 

Preisverleihung und Auszeichnung

Der Förderpreis wird im Rahmen der Schillertage von dem/​der Vorsitzenden verliehen. Er ist dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 350,– €. Die Preisträger:innen profitieren von einer fünfjährigen kostenlosen Mitgliedschaft im Schillerverein Weimar-Jena e.V. sowie der Einladung, ihre Arbeit auf den Schillertagen im wissenschaftlichen Rahmenprogramm vorzustellen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, einen Beitrag in der Jahresgabe bzw. im Rahmen der Darstellung der Internetseite des Vereins zu veröffentlichen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Schillervereins Weimar-Jena e.V.: http://www.schillerverein.de/.