Research project and web portal Polyphonie. Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben (http://www.polyphonie.at)

Beate Baumann's picture
Type: 
Call for Papers
Date: 
December 13, 2019
Location: 
Italy
Subject Fields: 
Humanities, Languages, Linguistics, Literature, Teaching and Learning

Call for papers – Bitte um Beiträge

Forschungsprojekt und Webportal Polyphonie. Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben

(http://www.polyphonie.at)

 

Die Herausgeberinnen Beate Baumann (Universität Catania), Michaela Bürger-Koftis (Universität

Genua) und Sandra Vlasta (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) laden

zur Einsendung von Beiträgen für das mehrsprachige Webportal Polyphonie.

Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben (http://www.polyphonie.at, ISSN 2304-7607) ein.

Dieses internationale Forschungsprojekt und Webportal untersucht die vielfältigen Zusammenhänge

zwischen Mehrsprachigkeit und Kreativität im Schreiben systematisch und aus interdisziplinärer

Perspektive. Das Projekt setzt sich zum Ziel, den mehr oder weniger stringenten Zusammenhang

von individueller oder gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit und Kreativität im Allgemeinen bzw.

Literarischer Kreativität im Besonderen zu erforschen.

Auf der Publikationsplattform des Webportals werden Beiträge zu den Bereichen Biographieforschung, Mehrsprachigkeit, Neurolinguistik, Angewandte Linguistik, Translationswissenschaften, Literaturwissenschaft, Komparatistische Forschung, Medien- und

Kommunikationswissenschaften sowie Mehrsprachigkeitsdidaktik veröffentlicht. Neue Beiträge erscheinen zweimal jährlich, die Publikationsplattform wird jeweils im Juni und im Dezember aktualisiert.

Erbeten werden Vorschläge für Beiträge für die Dezember-Ausgabe 2019. Die Beiträge sollen dem

Forschungsschwerpunkt des Webportals sowie einem der Forschungsbereiche entsprechen. Bitte

senden Sie Ihre Vorschläge in Form eines Abstracts (500 Wörter) zusammen mit einer

Kontaktinformation und einer akademischen Kurzbiografie an die HerausgeberInnen

(webportalpolyphonie@gmail.com). Beiträge sind sowohl auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch willkommen!

Der Beitrag selbst sollte einen Umfang von etwa 7.000 Wörtern haben und durch eine nicht mehr

als 100 Wörter lange Kurzfassung (Abstract) auf Englisch eingeleitet werden.

 

Abgabetermin für Abstracts: 13. Dezember 2019

Zu- oder Absage seitens der Herausgeberinnen: 20. Dezember 2019

Abgabetermin für die fertigen Beiträge: 30. März 2020

 

 

 

 

Call for papers

Research project and web portal Polyphonie. Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben (http://www.polyphonie.at)

 

The editors Beate Baumann (University of Catania), Michaela Bürger-Koftis (University of Genoa) and Sandra Vlasta (Johannes Gutenberg University Mainz) kindly invite contributors to send proposals for the multilingual web portal Polyphonie. Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben (http://www.polyphonie.at, ISSN 2304-7607).

This international research project investigates the many and diverse connections between multilingualism and creativity in writing systematically and from an interdisciplinary perspective. The aim of the project is to explore the more or less close relationship between individual/social multilingualism and creativity in general, and in particular literary creativity.

On the web portal’s publication platform contributions from the fields of biography studies, research on multilingualism, neurolinguistics, applied linguistics, translation studies, literary studies, comparative studies, media and communication studies and didactics of foreign languages are published. New contributions are being published twice a year, the platform is updated in June and December.

Contributors are kindly invited to send their proposals for contributions for the issue to be published in December 2019. The contributions should comply with the web portal’s research focus and correspond to one of the fields present on the web portal. Please send your abstract (500 words) together with your contact details and a short academic CV to the editors (webportalpolyphonie@gmail.com). Contributions are welcome in English, French, German and Italian.

The final contribution should not exceed 7.000 words and should be introduced by an abstract (max. 100 words) in English.

 

Deadline for abstracts: December 13, 2019

Acknowledgement by the editors: December 20, 2019

Deadline for contributions: March 30, 2020

Contact Info: 

Research project and web portal Polyphonie. Mehrsprachigkeit_Kreativität_Schreiben (http://www.polyphonie.at)