Paradigms and Strategies of German Postmodern Literature

Delia Cotarlea's picture
Type: 
Call for Papers
Date: 
April 4, 2019 to April 6, 2019
Location: 
Romania
Subject Fields: 
Cultural History / Studies, German History / Studies, Humanities, Social Sciences

Paradigms and Strategies of German Postmodern Literature

The annual conference on German Literary and Cultural Studies focuses among other things on the oeuvre of Joachim Wittstock and his contemporaries. The conference is organized by the German Department of the Faculty of Letters, Transylvania University of Brasov, Romania, it starts on the 5thof April and ends on the 6thof April 2019.

The papers will be published early 2020 in the 21stvolume of Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung.The language of the conference is German. The conference fee amounts to 200 RON. Participants are invited to send us the title and abstract of their papers per e-mail. Deadline: 1st of March 2019.

Die Germanistikabteilung der Philologischen Fakultät in Kronstadt/Braşov veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (Zweigstelle Kronstadt) zwischen dem 4.-6. April 2019 ihre XXII. Internationale Tagung zum Thema 

Gesehenes, Gehörtes, Erdachtes.
Kulturelle, literarische und sprachliche Paradigmen und Strategien der (rumänien)deutschen Postmoderne.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich erneut auf ein Thema einzulassen, das zur Auseinandersetzung mit Kultur, Literatur und Sprache als Gegenstand germanistischer  Forschung herausfordert. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Werk Joachim Wittstocks und seiner Zeitgenossen. Wir erwarten Ihre Anmeldungen mit Titelangabe nebst kurzer Zusammenfassung Ihres Vortrags (Vortragsdauer: max. 20 Minuten) bis spätestens 1. März 2019.  

Der Anreisetag ist Donnerstag, der 4. April 2019. Die Tagungsarbeiten beginnen am Freitag, dem 5. April. und enden am Samstag, dem 6. April. Die Unterbringung der Gäste findet im Gästehaus „Casa Speranţei", Moldova-Str. Nr. 2 (Tel. 0268 421244. Fax 0268 421120), ggf. in einer andern Pension statt. Die Zimmerreservierung erfolgt durch die Tagungsveranstalter. 

Am Abend des 5.04.2019 findet die Premiere von Hades – eine kollagierte Reminiszenz in Form einer Carpatesca con figuris mit dem Ensemble DIE GRUPPE unter Spielleitung von Carmen E. Puchianu und der Mitwirkung des Schriftstellers Joachim Wittstock und der Musiker Elena und Paul Cristian auf der Bühne des Visssual (Fabrikstraße) statt.
  
Bei vorhandenen Mitteln werden die gehaltenen Vorträge  im erneuerten Format der Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung im Kronstädter Aldus Verlag 2020 veröffentlicht. Wir bitten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung eine druckreife Fassung  ihrer Vorträge bis zum 15. Juli 2019  in elektronischer Form an die Herausgeberin des Bandes, Carmen E. Puchianu, unter c.e.puchianu@unitbv.ro bzw.  carmenelisabethp@yahoo.de einzusenden. 

Die Tagungsgebühr für rumänische und ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer beträgt 200 Ron. Reisekosten können von den Tagungsveranstaltern leider nicht übernommen werden.
 

Contact Email: