Vortragsreihe: Heidelberger Forum Edition im Sommersemester 2016

Janina Reibold's picture
Type: 
Lecture
Date: 
April 26, 2016 to July 26, 2016
Location: 
Germany
Subject Fields: 
German History / Studies, Humanities, Literature, Music and Music History, Philosophy

Ab dem 26. April 2016 geht die Vortragsreihe des Heidelberger Forum Edition in die dritte Runde. In diesem Semester mit editionsphilologischen Vorträgen u.a. zu Hitlers Mein Kampf, Rudolf Borchardt, Nietzsche, Hölderlin, Wilhelm von Humboldt sowie Walter Benjamin. Das vollständige Programm finden Sie unten sowie unter:
https://heidelberger-forum-edition.de/Veranstaltungen

*Programm Heidelberger Forum Edition im Sommersemester 2016*

Dienstag, 26. April 2016 - 18:15 Uhr
Prof. Dr. Roland Reuß (Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg)
Edition und Ideologie
Ort: Neue Universität, Hörsaal 15

Dienstag, 03. Mai 2016 - 18:15 Uhr
Dr. Rüdiger Thomsen-Fürst (Heidelberger Akademie der Wissenschaften)
Hofmusik zum Klingen bringen. Noteneditionen der Forschungsstelle Südwestdeutsche Hofmusik
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 10. Mai 2016 - 18:15 Uhr
Dr. Christian Hartmann (Institut für Zeitgeschichte, München)
Hitler, mein Kampf – Eine kritische Edition
Ort: Neue Universität, Hörsaal 15

Mittwoch, 11. Mai 2016 - 09:15 Uhr
Dr. Christian Hartmann (Institut für Zeitgeschichte, München)
Begleitseminar zu Hitler, mein Kampf – Eine kritische Edition
(Anmeldung unter janina.reibold@uni-heidelberg.de erforderlich.)
Ort: wird nach der Anmeldung bekanntgegeben

Dienstag, 17. Mai 2016 - 18:15 Uhr
Dr. h.c. Heribert Tenschert (Bibermühle Ramsen/Schweiz) und Prof. Dr. Gerhard Schuster (Rudolf Borchardt Archiv)
Das Werk und die philologische Selbsteinkehr. Grundprobleme bei der Erforschung Rudolf Borchardts
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 24. Mai 2016 - 18:15 Uhr
Prof. Dr. Wolfram Groddeck (Deutsches Seminar, Universität Zürich)
»Wie kann ich saagen«. Zur Geschichte der Hölderlin-Edition(en)
Ort: Neue Universität, Hörsaal 15

Dienstag, 31. Mai 2016 - 18:15 Uhr
Prof. Dr. Gunter Martens (Zell a. H.)
Wie nenn’ ich es? Probleme der editorischen Begrifflichkeit
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 07. Juni 2016 - 18:15 Uhr
Dr. René Stockmar und Dr. Beat Röllin (Deutsches Seminar, Universität Basel)
Gespräch über die IX. Abteilung der Nietzsche-Ausgabe
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Mittwoch, 08. Juni 2016 - 09:15 Uhr
Dr. René Stockmar und Dr. Beat Röllin (Deutsches Seminar, Universität Basel)
Begleitseminar zur IX. Abteilung der Nietzsche-Ausgabe
(Anmeldung unter janina.reibold@uni-heidelberg.de erforderlich.)
Ort: wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Dienstag, 14. Juni 2016 - 18:15 Uhr
Uwe Maximilian Korn (Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg)
Der Editor als Testamentsvollstrecker? Wissenschaftsgeschichte eines Konzepts der 1920er Jahre
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 21. Juni 2016 - 18:15 Uhr
Dr. Sabine Arend (Heidelberger Akademie der Wissenschaften)
Die Sehling’sche Ausgabe der Evangelischen Kirchenordnungen. Ein Jahrhundertunternehmen
Ort: Neue Universität, Hörsaal 15

Dienstag, 28. Juni 2016 - 18:15 Uhr
Lajos Berkes (Institut für Papyrologie, Universität Heidelberg)
Dokumentarische Papyri aus dem früharabischen Ägypten: Probleme einer trilingualen Überlieferung
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 05. Juli 2016 - 18:15 Uhr
Dr. Philip Mattson (Germanistisches Seminar, Universität Heidelberg)
Edere aude – die Briefe Wilhelm von Humboldts in einer kritischen Edition
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 12. Juli 2016 - 18:15 Uhr
Dr. Erdmut Wizisla (Walter Benjamin Archiv, Akademie der Künste Berlin)
Wie ediert man Benjamins Systematisierungszeichen? Die Essays über Kafka und Kraus in der Kritischen Gesamtausgabe
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Mittwoch, 13. Juli 2016 - 09:15 Uhr
Dr. Erdmut Wizisla (Walter Benjamin Archiv, Akademie der Künste Berlin)
Begleitseminar zu Wie ediert man Benjamins Systematisierungszeichen? Die Essays über Kafka und Kraus in der Kritischen Gesamtausgabe
(Anmeldung unter janina.reibold@uni-heidelberg.de erforderlich.)
Ort: wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Dienstag, 19. Juli 2016 - 18:15 Uhr
Gregor Babelotzky (Department of German and Dutch, University of Cambridge) und Dr. Judith Schäfer (Institut für Theaterwissenschaft, Universität Bochum)
Jakob Lenz’ dramatische Entwürfe: Überlegungen zu einer kritischen Edition
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Dienstag, 26. Juli 2016 - 18:15 Uhr
Prof. Dr. Bernhard Zimmermann (Heidelberger Akademie der Wissenschaften)
Mosaiksteinchen der Literaturgeschichte. Aus der Arbeit des Forschungsprojekts »Kommentierung der Fragmente der griechischen Komödie«
Ort: Hörsaal der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Contact Info: 

Janina Reibold
Germanistisches Seminar der Universität Heidelberg
Hauptstr. 207-209
69117 Heidelberg