ANN: RingVO zu „Alteritäten im Wandel“ – Teil 1: „Alteritäten im Wandel im Heiligen Römischen Reich vom 15. bis zum 18. Jahrhundert – Mechanismen, Öffentlichkeit und Medien“, SoSe 2020, Univ. Wien

Marion Romberg's picture

 

Die RingVO behandelt in umfassender Weise die Konstruktion von Alteritäten vom 15. bis zum 18. Jahrhundert. Ziel ist es, Einsichten über die dynamische Kategorie Alterität zu gewinnen. Hierbei werden den Studierenden unterschiedliche Konzepte, Diskursräume und Materialbasen vorgestellt, in denen Alteritäten erforscht werden können. Die Referent*innen sind angehalten, zum einen die Mechanismen von Fremdwahrnehmungen und -darstellungen im Heiligen Römischen Reich im zeitlichen Wandel zu analysieren und darzulegen, zum anderen den Forschungsstand (insbesondere aktuelle Forschungsvorhaben) einzubinden.

Jeweils donnerstags 16:45–18:15, HS 41, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Organisatorinnen: Dr. Marion Romberg & Dr. Doris Gruber (ÖAW, IHB) 

1. VO | 5.3.20  "Alterität" und "Fremdheit" als Kategorien der Frühneuzeitforschung
Univ.-Prof. Dr. Arno Strohmeyer, Univ. Salzburg/ÖAW, IHB 

2. VO | 19.3.20    Das Heilige Römische Reich und die Frage seiner Grenzen
Dr. Christoph Gnant, Univ. Wien 

3. VO | 26.3.20    Jüdische und muslimische Wurzeln Iberiens aus inneriberischer und europäischer Perspektive 
Dr. Julia Gebke, Univ. 
Wien 

4. VO | 2.4.20      Der "Orient" aus der Perspektive der Wiener Hofbibliothek, c. 1600-1630
PD Dr. Thomas Wallnig, Univ. 
Wien 

5. VO | 23.4.20    Das Osmanische Reich im Heiligen Römischen Reich: Türkenfurcht, Exotismus und Eurozentrismus
Dr. Doris Gruber & Dr. Marion Romberg, beide ÖAW, IHB 

6. VO | 30.4.20    Ostindien und Japan – Alteritäten im Theater und Bild der Jesuiten
Assoc.-Prof. 
Dr. Haruka Oba, Kurume Univ., Japan 

7. VO | 7.5.20      Japan in Neo-Latin Poetry and Literature
Assoc.-Prof. Dr. Akihiko Watanabe, Otsuma Women’s University, Tokyo

8. VO | 14.5.202  Amerikawissen in der barocken Mediengesellschaft
Prof. Dr. Rainald Becker, Historisches Seminar der LMU München

9. VO | 28.5.20    Regards croisés: Afrika & Europa 1500-1800
Jun. Prof. Dr. Christina Brauner, Univ. Tübingen

10. VO | 4.6.20    Der Europadiskurs im Spannungsfeld frühneuzeitlicher Alteritäten 
o. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schmale, Univ. Wien

11.  VO | 18.6.20 Das jüdische Fremde in der FNZ 
PD Dr. Martina Steer, Univ. Wien 

12.  VO | 25.6.20 Abschlussprüfung 1. Termin

 

Abstracts zu den VO-Einheiten zum Herunterladen: https://marionromberg.eu/wp-content/uploads/2020/01/2020-RingVO-Alteritäten-Programm-Abstracts-3.pdf