Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

JOB: W3-Professur für Germanistische Mediävistik mit Schwerpunkt Spätmittelalter, Freiburg (17.08.2018)

Diese Stellenausschreibung wurde über den H-Net Job Guide bereitgestellt: https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=56931

 

Albert Ludwigs University Freiburg, Philologische Fakultät/Deutsches Seminar

W3-Professur für Germanistische Mediävistik mit Schwerpunkt Spätmittelalter (Nachfolge Prof. Dr. Burkhard Hasebrink)

 

JOB: Dozenten/in für den Bereich Literatur und Literaturgeschichte, Köln (15.07.2018)

Wir sind ein schwedisches Sprachinstitut in Düsseldorf, das in Zusammenarbeit mit schwedischen Hochschulen Deutschkurse für schwedische Studenten anbietet. Nun möchten wir unser Team erweitern und suchen für unsere Kurse in Köln eine/n Dozenten/in für den Bereich Literatur und Literaturgeschichte, gerne mit DaF-Lehrerfahrung. Es handelt sich um einen unbefristeten Lehrauftrag auf Honorarbasis mit ca.

MA: „Theorien und Praktiken professionellen Schreibens“, Universität zu Köln (15.07.2018)

Seit dem laufenden Sommersemester bietet das Institut für deutsche Sprache und Literatur I der Universität zu Köln den 1-Fach-Master "Theorien und Praktiken professionellen Schreibens" an. Die Bewerbung ist zu jedem Semester möglich, der aktuelle Bewerbungsschluss für den Studienbeginn im Wintersemester 2018/19 ist der 15. Juli 2018.

Pages