Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

JOB: 1 Stelle einer/s Mitarbeiters/in (65 %), Bergische Universität Wuppertal, Graduiertenkolleg "Dokument - Text - Edition" (04.11.2018)

Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition. Bedingungen und Formen ihrer Transformation und Modellierung in transdisziplinärer Perspektive“

 

JOB: 3 Stellen einer/s Mitarbeiters/in (65 %), Bergische Universität Wuppertal, Graduiertenkolleg "Dokument - Text - Edition" (04.11.2018)

Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition. Bedingungen und Formen ihrer Transformation und Modellierung in transdisziplinärer Perspektive“

 

KORREKTUR: ANK: Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918-1933, Freiburg (17.10.2018-06.02.2019)

ANK: Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918-1933, Freiburg (17.10.2018-06.02.2019)

Ringvorlesung des Deutschen Seminars, organisiert von Sabina Becker und Robert Krause, in Zusammenarbeit mit Werner Frick und dem Studium generale, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, Wintersemester 2018/19

 

ANK: Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918-1933, Freiburg (17.10.2018-06.02.2019)

 

Ringvorlesung des Deutschen Seminars, organisiert von Sabina Becker und Robert Krause, in Zusammenarbeit mit Werner Frick und dem Studium generale, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau, Wintersemester 2018/19

 

Pages