Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

KONF: Remembering Ernst Toller (1893-1939): Exiles and Refugees between Europe and the US

Remembering Ernst Toller (1893-1939): Exiles and Refugees between Europe and the US

May 30 - June 1, 2019, Roosevelt House Public Policy Institute at Hunter College, New York City

Attendees must pre-register at https://www.ernst-toller.de/tagung-new-york-city/.

ANK: Beobachten, beschreiben, experimentieren. Literatur und Naturwissenschaft in der Frühen Neuzeit (Ringvorlesung), Bochum (08.04. – 01.07.2019)

Beobachten, beschreiben, experimentieren: Literatur und Naturwissenschaft in der Frühen Neuzeit

 

Ringvorlesung Literatur der Frühen Neuzeit und ihre kulturellen Kontexte, Folge 10

Ruhr-Universität Bochum, Sommersemester 2019, Montag, 12-14 Uhr, Raum HGB 20

Veranstalter: Nicola Kaminski, Nicolas Potysch, Robert Schütze (Bochum)

 

Pages