Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

CFP: ‘Germany in the World: Intersecting Inequalities in Challenging Times’, DAAD Postgraduate Summer School (24.01.2023)

Zur Erinnerung: die offizielle Anmeldefrist für die DAAD Sommerschule am King's College London läuft Dienstag (24. Januar) aus. In Ausnahmefällen melden Sie sich bitte per Mail an intersecting_inequalities@kcl.ac.uk.

 

CFP: ,Verjüngung‘ in Hölderlins Werk und Zeit. Nachwuchstagung des Jungen Hölderlinforums, Bad Homburg vor der Höhe (01.03.2023)

Please find the English version below.

 

 ,Verjüngung‘ in Hölderlins Werk und Zeit. Nachwuchstagung des Jungen Hölderlinforums 

9.–10. Juni 2023, Villa Wertheimber in Bad Homburg vor der Höhe

 

CFP: GSA 2023 “The Implicated Subject in Contemporary German-Language Literature”, Montreal (05.03.2023)

Drawing on Michael Rothberg's notion of the implicated subject, this panel series explores how literary texts of the 20th and 21st centuries negotiate victimhood, perpetration, complicity, and solidarity, or memories thereof.

JOB: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) - Postdoc (in Vollzeit/100%) oder Praedoc (in Teilzeit/2x 50%), Mainz (13.02.2023)

Die folgende Stellenausschreibung wurde über den H-Net Job Guide bereitgestellt: https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=64948

Johannes Gutenberg University Mainz, Germany, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / Comparative Literature [Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien]

JOB: W3-Professur für Deutsch als Fremdsprachenphilologie: Sprachwissenschaft, Heidelberg (17.03.2023)

Die folgende Stellenausschreibung wurde über den H-Net Job Guide bereitgestellt: https://www.h-net.org/jobs/job_display.php?id=64949

 

Heidelberg University, Neuphilologische Fakultät

W3-Professur für Deutsch als Fremdsprachenphilologie: Sprachwissenschaft (w, m, d)

 

ANK: Erstes Text+ FAIR February Meetup – Wissenschaftliche Editionen und die FAIR-Prinzipien, online (01.02. – 22.02.2023)

In der Task Area Editions des NFDI-Konsortiums Text+, das sich text- und sprachbasierten Daten aus den verschiedensten Disziplinen (u. a. Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Geschichtswissenschaft, Philosophie) widmet, wird das Know-how digital und interdisziplinär arbeitender Wissenschaftler:innen mit dem Ziel gebündelt, die Forschungsdateninfrastruktur für digitale Editionen zu verbessern.

Pages