Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

KONF: Franz Kafka im interkulturellen Kontext, Prag (1.12 - 3.12.2016)

Franz Kafka im interkulturellen Kontext

Veranstalter: Fachkommission Literatur- und Sprachwissenschaft des Herder Forschungsrats, Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren und Kurt Krolop Forschungsstelle für deutsch-böhmische Literatur an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität Prag.

JOB: Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, 3 Jahre, Qualifikationsstelle), Universität Rostock (30.11.16)

Stellenausschreibung W 73-16

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen an der Philosophischen Fakultät, Institut für Germanistik, zum 01.03.2017 befristet für die Dauer von 3 Jahren die folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung  20h/Wo, befristet, Qualifizierungsstelle)

CFP: Reformation – zwischen Gewinn und Verlust. Retrospektive – Revision – Redefinition; Uniwersytet Zielonogórski (31.12.2016)

Konferenz: 13. - 15. Oktober 2017 in Zielona Góra (Polen)

„Wir haben keine Zeit mehr zu feierlichen Kirchenfesten, in denen wir uns vor uns selbst darstellen, wir wollen nicht mehr so Reformation feiern! Laßt dem toten Luther endlich seine Ruhe und hört das Evangelium, lest seine Bibel, hört hier das Wort Gottes selbst.“

[Dietrich Bonhoeffer]

CFP: Breaking New Ground: Pluralistic Approaches to Global Ecocriticism, Maryland (01.12.2016)

Friday, March 3, 2017 – Saturday, March 4, 2017

School of Languages, Literatures, and Cultures Graduate Colloquium

University of Maryland-College Park

Keynote speaker: Dr. Stephanie Posthumus, McGill University

Abstract proposals due: December 1

CFP: KinderundJugendmedien.de

Für das Fachlexikon des interdisziplinären Kinder- und Jugendmedienforschungsportals KinderundJugendmedien.de suchen wir nach Beiträgen zu Stoffen und Motiven, Autoren und Werken der Kinder- und Jugendliteratur und zu anderen Medien für Kinder und Jugendliche. Besonders willkommen sind Beiträge mit einem literarhistorischen Fokus. Wir freuen uns auch über Rezensionen zu Kinder- und Jugendbüchern, zu Bilderbüchern, zu Hörspielen und zu Filmen, ebenso zu Fachbüchern.

KONF: Convergence of Artistic Media, Helsinki (01.11. - 02.11.2016)

CONFERENCE
CONVERGENCE OF ARTISTIC MEDIA
University of Helsinki, November 1-2, 2016



TUESDAY, NOVEMBER 1,  2016

University Main Building, Small Festive Hall (Pieni juhlasali), Fabianinkatu 33

10.15 Leena Eilittä: Welcome

10.30-11.45 Luis Emilio Bruni (University of Aalborg): Artistic Convergence and the Migration of Narratives in Time

11.45 Coffee

12.00-13.30 Parallel sessions:

Pages