Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

JOB: Research Associate (65%) within the Cluster of Excellence 2060 "Religion and Politics. Dynamics of Tradition and Innovation", Münster (15.06.2019)

The Cluster of Excellence “Religion and Politics. Dynamics of Tradition and Innovation” at the University of Münster, Germany, wishes to appoint a

Research Associate
(salary level TV-L E13, 65%)

within research project A3-7 under the direction of
Prof Dr Martina Wagner-Egelhaaf

ANK: Fortsetzung der Vortragsreihe Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum, Bochum (23.04. – 08.07.2019)

Fortsetzung der Vortragsreihe

Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum

 

23. April 2019:     Glenn W. Most (Scuola Normale Superiore di Pisa/University of Chicago)
Text and Paratext in Ancient Greece


4. Juni 2019:             Nicola Behrmann (Rutgers University, New Brunswick)
My Account


8. Juli 2019:             Elisabeth Strowick (New York University)
Gottfried Kellers Szenographien des Wirklichen

 

 

Alle Vorträge finden um 16-18 Uhr in HGB 40 statt.

Pages