Wir freuen uns, dass Sie sich für H-GERMANISTIK interessieren. H-Germanistik dient zum Austausch von fachwissenschaftlichen Informationen zur deutschsprachigen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, einschließlich der Didaktik und Sprachwissenschaft sowie angrenzender komparatistischer, kulturwissenschaftlicher und interkultureller Gebiete mit germanistischem Bezug. Wir stellen Informationen aus den Bereichen Calls for Papers, Konferenzankündigungen, Stellenangebote, Stipendien und Vieles mehr auf diesen Seiten zur Verfügung.

Für unsere Nutzer steht ein umfangreiches Menü in deutscher Sprache zur Verfügung. Erfahren Sie mehr über uns oder darüber, wie Sie sich in das Netzwerk eintragen, auf welche Weise Sie von Neuigkeiten erfahren oder eine Ankündigung auf H-Germanistik veröffentlichen können.

Bitte beachten Sie: H-Germanistik unterstützt zurzeit nicht die Funktionen "Reviews", "Links" und "Blogs".

 

 

 

Aktuelle Diskussionen

JOB: Doktorandenstelle – 3 Jahre (65%) – DFG-Projekt "Hör/Säle der Literatur. Die sonore Inszenierung des Literarischen in der deutschen Literatur der Nachkriegszeit zwischen 1947 und 1967“, Bochum (28.02.2017)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

ANK: Die Philosophie der Philologie: Romantisches Konzept oder Verpasste Chance? Internationaler Master-Sommerkurs 2017, Marbach (01.-04.08.2017)

Die Philosophie der Philologie:
Romantisches Konzept oder Verpasste Chance?

Internationaler Master-Sommerkurs 2017
01. bis 04. August 2017

Leitung: Prof. Dr. Christian Benne, Universität Kopenhagen
Bewerbungsschluss: 30. April 2017

TAGB: Von der Idee zum Medium. Resonanzfelder zwischen Aufklärung und Gegenwart (15.-17.09.2017)

Interdisziplinäre Tagung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 15. bis 17. September 2016,

organisiert von Dr. Felix Lenz und Christine Schramm, M. A.

Bericht von der Veranstalterin Christine Schramm (christine.schramm@uni-bamberg.de)

JOB: Post-Doc Fellow (0.5 Fixed-Term) at IMLR, London (6.2.2017)

INSTITUTE OF MODERN LANGUAGES RESEARCH
School of Advanced Study • University of London

The Institute of Modern Languages Research (IMLR) is seeking a postdoctoral fellow (0.5 fixed term until August 2017) to support the Institute’s public engagement, research training, research promotion, and publication activities in the area of Germanic, Central European Studies and minority cultures. The post would suit a postdoctoral researcher who has recently completed their PhD or a doctoral student whose viva is imminent. 

CFP: Reminder: Graduate Student Conference: Inglorious Comparisons – On the Uses and Abuses of Historical Analogy, Philadelphia, PA (05.02.2017)

CALL FOR PAPERS

Inglorious Comparisons – On the Uses and Abuses of Historical Analogy

The Department of Germanic Languages and Literatures at the University of Pennsylvania invites papers from graduate students in the humanities and social sciences for an interdisciplinary graduate student conference on March 16, 2017 in Philadelphia, Pennsylvania.

JOB: PhD student on Science Studies, ETH Zürich (28.2.2017)

H-Net Job Guide: https://h-net.org/jobs/job_display.php?id=54472

 

ETH Zürich, Dept of Humanities, Social and Political Sciences

PhD student on Science Studies

 

Institution Type:   College / University
Location:   Switzerland
Position:   Doctoral Fellow

 

The Chair for Science Studies (Prof. Michael Hagner) at ETH Zurich invites applications for a

 

PhD position in Science Studies and History of Science

 

starting date: April 1st, 2017 (negotiable)

Pages